Special - Die zehn größten Technik-Flops der Videospielgeschichte
zurück
zurück
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11



Platz 7: Xbox 360 Core (Microsoft)

Nein, damit ist nicht die Konsole an sich gemeint ist, sondern lediglich das Einsteigermodell der letzten Microsoft-Heimkonsole aus dem Jahre 2005. Mit einem Preis von 299 US-Dollar war das Core-Modell nicht nur ziemlich teuer, sondern auch recht mager ausgestattet. Die Basis-Ausführung kam weder mit einer Festplatte noch mit einem kabellosen Controller. Stattdessen servierte Microsoft eine dermaßen abgespeckte Version, dass Käufer lieber zu den marginal teureren Premium- oder Elite-Modellen griffen. 2007 wurde die Xbox 360 Core schließlich durch die Arcade-Version ersetzt.

zurück
zurück
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11


05.04.2014 : Matthias Brems