The Witcher 3: Wild Hunt Test Xbox One - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: The Witcher 3: Wild Hunt
The Witcher 3: Wild Hunt
Bandai Namco
Xbox One

AWARD - Umfang AWARD - Grafik
       

Test: The Witcher 3: Wild Hunt


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Zu schön um wahr zu sein
Kaum einen Fauxpas erlaubt sich das Rollenspiel dagegen in Sachen Präsentation. CD Projekt Red hat das wohl schönste Rollenspiel entworfen, dass derzeit auf der Xbox One zu finden ist, obwohl sich mit Dragon Age: Inquisition ein grafisch durchaus beeindruckendes Konkurrenzprodukt auf dem Markt befindet. The Witcher 3 ist allerdings noch eine Ecke hübscher. Das liegt zum einen an den besseren Charaktermodellen, deren Kostüme in ihrer Darstellungsqualität ihresgleichen suchen und den authentischer wirkenden Schauplätzen. Wälder, Flüsse, Dörfer, Städte… alles wirkt wie aus einem Guss, so als könnte diese Welt tatsächlich irgendwo existieren. Abgesehen davon zündet das Spiel ein Effektfeuerwerk nach dem anderen Effektfeuerwerk, dass euch regelmäßig die Münder offen stehen. Hervorzuheben sind insbesondere die spektakulären Licht- und Wettereffekte, die stellenweise schon fast einen Tick zu üppig ausfallen, letztlich aber zum Fantasy-Charakter des Spiels passen. Ob feuerroter Sonnenuntergang, brachialer Gewittersturm oder sanfte Vollmondnacht, The Witcher 3 sieht genial aus, immer und fast überall. So sind es einzig und alleine eine Handvoll Dungeons, die die Liebe zum Detail vermissen lassen, die ansonsten überall auf euch lauert.



Bei all dem optischen Genuss lässt sich erfreulicherweise feststellen, dass das Spiel auf Xbox One weitestgehend flüssig läuft. In der einen oder anderen Zwischensequenz lassen sich Mini-Ruckler wahrnehmen, und hohes Effekt- und Gegneraufkommen können ebenfalls für minimale Slowdowns sorgen. Insgesamt hat uns der technische Zustand des Spiels allerdings eher positiv überrascht, als enttäuscht. So lässt sich mit bloßem Auge kaum erkennen, wann die dynamische Auflösung der Xbox One-Fassung dafür sorgt, dass das Spiel in 1080p oder 900p ausgegeben wird. Erfreulich gering fällt außerdem nerviges Kantenflimmern aus. Für 300 Euro wird man jedenfalls keinen Gaming-PC erhalten, der The Witcher 3 in dieser Qualität auf einen Computermonitor zaubert.

Punkten kann das Spiel abschließend auch bei der Sprachausgabe. Zur Verfügung stehen derer ganze vier. Neben dem englischen Original, überzeugt auch das deutsche Pendant mit engagierten Sprechern, die den verschiedenen Protagonisten absolut gerecht werden. Angesichts der stundenlangen Dialogzeilen alles, aber keine Selbstverständlichkeit. Auch beim Soundtrack gibt sich The Witcher 3 kaum eine Blöße. Wenngleich der Score in epischen Sequenzen das letzte Fünkchen Dramatik vermissen lässt, und bei längeren Aufenthalten in einem Gasthaus mittelalterliche Lautenklänge irgendwann zu nerven beginnen, bei einer derart hohen Spielzeit, lässt sich dies einfach nicht verhindern.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


21.05.2015 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (251)
Chojin
Chojin
Auf der Xbox One X auch mit HDR-Unterstützung?
Für "The Witcher 3" ist nun der Patch für Xbox One X erschienen - neben einer 4K Option gibt es auch einen Performance Mode der 60FPS ermöglicht - dennoch sind hier und dort einige Frame Drops zu erwarten - beide Grafik Optionen liefern HDR insofern ihr das auch habt! Patch ist moderate 540MB groß! Viel Spaß

20.12.2017 | 14:28 Uhr

Ewald 84 GTI
Ewald 84 GTI
Spielstände der GOTY-Edition von The Witcher 3: Wild Hunt nicht mit der Original-Fassung kompatibel?
Wieso sollte man sich das Spiel zum 2. mal holen? Die einzelnen DLC´s sind doch schon zusammen günstiger als das Goty! Oder habe ich einen Gedankenfehler oder ist noch mehr Content vorhanden als mit den DLC´s?

16.08.2016 | 12:46 Uhr

EaZyN32
EaZyN32
Offiziell bestätigt! Game Director kündigt Game of the Year Edition von The Witcher 3: Wild Hunt an
Für mich sogar das beste aller Zeiten. 2x durch und irgendwann sicher noch mal. Mindestens.

06.07.2016 | 21:05 Uhr

DanteAlexDMC
DanteAlexDMC
Offiziell bestätigt! Game Director kündigt Game of the Year Edition von The Witcher 3: Wild Hunt an
Dierkt noch einmal gekauft. Mein bestes spiel schon jetzt in dem Jahr 2015 und 2016.

06.07.2016 | 19:53 Uhr

EaZyN32
EaZyN32
Release-Termin & Erfolge: The Witcher 3: Blood and Wine schon Ende Mai?
Ich - kanns- kaum - erwarten! :D Die Erfolge klingen nach Spaß und Arbeit. Das wird 100%ig ein von den Erfolgen her komplettes Spiel für mich! :D

09.05.2016 | 11:17 Uhr


1/51