Hitman: Absolution Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Hitman: Absolution
Hitman: Absolution
Square Enix
Xbox 360

AWARD - Grafik AWARD - Sound
       

Test: Hitman: Absolution


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


47 zeigt Schwäche
... Leider schafft es das Spiel nämlich nicht, die grundsätzlich großer spielerische Freiheit, die über die sehr offen gestalteten Level erreicht wird, über sämtliche Spielabschnitte zu halten. Hin und wieder findet ihr euch nämlich in vergleichsweise linearen Sequenzen wieder, wie beispielsweise die aus einem umfangreichen Gameplay-Video bekannte Hubschrauberszene. Hier gilt es lediglich von Punkt A, nach Punkt B zu gelangen, ohne eine Wahl über den Weg dorthin zu haben. Auch diese Szenen haben aufgrund der toll inszenierten Action ihren Reiz, ihnen fehlt aber das gewisse Etwas, was die Hitman-Serie seit Jahren ausmacht. Nichts eben, was man nicht mindestens genauso gut, wenn nicht besser auch schon von anderen Spielen kennt. Speziell Hitman-Fans der ersten Stunde dürften mit diesen Abschnitten ihre Probleme haben.

Einen zwiegespaltenen Eindruck hinterlassen die neuen Spielmechaniken in Hitman: Absolution. Zum einen wäre in diesem Zusammenhang der neue Instinkt-Modus zu nennen. Ist dieser aktiviert, werden wichtige Ziele, Objekte oder Laufwege von Feinden grafisch hervorgehoben. Für Anfänger sicherlich eine hilfreiche Angelegenheit, mit dem Einsatz des Instinkt-Modus sinkt aber nicht nur der Schwierigkeitsgrad, sondern gleichzeitig auch die Intensität des Spielerlebnis. Wer will kann natürlich darauf verzichten, sich die Spielhilfe zu Nutze zu machen, das werden jedoch nur Profis tun. Gleiches gilt für das neue Point-and-Shoot-Feature. Ähnlich wie in Splinter Cell, könnt ihr Feinde markieren, und danach mit einem Klick ausschalten. Während der „Markier-Phase“ wird das Spiel zusätzlich stark verlangsamt. Optisch macht das System zwar einiges her, es ist unterm Strich aber zu mächtig, und vereinfacht das Spiel zu stark.

Io ist es aus den genannten Gründen nicht optimal gelungen, den Schwierigkeitsgrad so auszubalancieren, dass das Spiel sowohl für Anfänger, als auch Profis geeignet, beiden Spielertypen aber indes das gleiche Spielgefühl zu vermitteln. Auf den unteren Schwierigkeitsgraden neigt man als ungeübter Spieler dazu, allzu unvorsichtig vorzugehen und wild um sich zu ballern. Da reicht es schon ein wenig auf seine Deckung zu achten, um die Mission trotz Kugelhagel erfolgreich zu beenden. Wir raten daher jedem Spieler, einen der höheren Schwierigkeitsgrade zu wählen. Das kann zwar mit einigen Frustmomenten verbunden sein, unterm Stricht wird man aber mit dem intensiveren Spielerlebnis belohnt.



zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


19.11.2012 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (41)
drfu77
drfu77
Test
Traurig aber wahr, Festplatte zu 50% belegt Xbox360 Halo 4 Lim. Edition 320Gb, kein Jahr alt, bei anderen Games keine Probleme, keine beschädigten Speicherstände auf der xbox360, dennoch 3 mal angefangen zu spielen, 3 mal an einer anderen Stelle einen Freeze miterlebt. wer ersetzt mir 14 Stunden Lebenszeit?? Schaut mal im Netz, ich bin kein Einzelfall. 27.06.2013!! Das Spiel ist nicht schlecht, aber das versaut ganz gewaltig die Stimmung....

27.06.2013 | 11:13 Uhr

undore
undore
Game Director äußert sich zum Nachfolger
@Springerno1:
Naja zu dem "Gebt dem Volk das , was das Volk will" in einem kurzen Beispiel: Das Volk will was neues, das Volk kauft Cod. :P

29.11.2012 | 20:23 Uhr

Springerno1
Springerno1
Game Director äußert sich zum Nachfolger
hmmm naja... ich finde ein Team welches ein Spiel entwickelt und auch Spaß damit hat, sollte auch weiter daran arbeiten, die kennen sich ja dann mit der Materie aus und können so selbst im Laufe der Zeit neue Erfahrungen und Ideen sammeln und sie dann anschließend selbst am besten umwandeln... Insgesamt sollten aber generell alle Spielehersteller viel viel mehr auf die Community hören und dort Ideen schnappen, das würde den Umsatz immens steigern "gebt dem Volk was es möchte"

23.11.2012 | 15:46 Uhr

DoubleThree
DoubleThree
Test
Hab's seit Freitag und es ist TOP! Einiges schwieriger als die Vorgänger, speziell im Puristen Modus! Texturen könnten ein wenig besser sein aber alles in allem würde ich mindestens 90% geben.

19.11.2012 | 09:51 Uhr

shuric
shuric
Launch Trailer (HD)
Na das nenn´ ich mal ein Launch Trailer - TOP!

16.11.2012 | 16:56 Uhr


1/9