Special - Wir fragen, die Forza Horizon 3-Macher antworten: Exklusives Interview mit Ralph Futon von Playground Games
zurück
zurück
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6



Warum spielt Forza Horizon 3 in Australien?

XboxFRONT: Okay. Die nächste Frage dreht sich um das Setting. Warum Australien?

Ralph: Nun, ich denke das Stichwort ist hier „Vielfalt“. Mit dem Rückblick auf Horizon 2 wollten wir den Spielern eine Welt mit unglaublicher Vielfalt bieten, nicht nur was die Optik angeht sondern auch den Inhalt und dich denke das ist es was Australien bietet. Als wir das erste Mal über die Spielwelt von Teil 3 nachdachten, haben wir sie nach den Kriterien ausgewählt, was diese Szenerien den Spielern bieten.

Wir wollten die größtmögliche Vielfalt und Abwechslung und die schönsten Orte und Australien war hier unser Favorit. Es ist so riesig, bietet so viele unterschiedliche Arten von Umgebungen und das Outback unterscheidet sich beispielsweise von Setting enorm von der Stadt Surfers Paradise, dem Strand an der Goldküste oder dem Regenwald.

Wo immer du auch umherfährst, die Vielfalt der Spielwelt ist enorm und es sind auch immer unterschiedliche Fahrerlebnisse. Deswegen ist es für mich eine großartige Wahl. Es ist vielleicht nicht die Entscheidung, die die Spieler erwartet haben, aber ich bin mir sicher, wenn sie in Australien unterwegs sind, werden sie wissen warum wir uns dafür entschieden haben.
zurück
zurück
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6


12.09.2016 : Matthias Brems


Vulnerability Scanner