Special - Project Scorpio Xbox 360 Xbox One - XboxFront.de
Special - Die große Xbox 360 FAQ
zurück
zurück
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22



So geht's: Die Xbox 360 als Media Center Extender

Die Xbox 360 lässt sich problemlos als Windows Media Center Extender verwenden. Somit wird es möglich, TV-Programme, Filme, Musik und Bilder bequem im Heimnetzwerk zu streamen. Benötigt wird dazu neben der Konsole ein Windows-Computer, auf dem ein Betriebssystem mit Mediacenter-Funktionen installiert ist (Windows XP Media Center, Windows Vista oder Windows 7)

So funktionierts:

1. Schaltet den Windows Media Center-Computer ein, und meldet euch bei Windows an. Stellt sicher, dass der Computer an das Heimnetzwerk angeschlossen ist.

2. Schaltet die Xbox 360-Konsole ein, und stellt Sie sicher, dass sie an das Heimnetzwerk angeschlossen ist.

3. Wechselt im Windows Startmenü unter „Programme“ auf den Ordner „Windows Media Center“ und klickt dann auf „Extender hinzufügen“.

4. Klickt im Windows Media Center „Willkommen“-Bildschirm auf Weiter.

5. Drückt die grüne Start-Taste auf der Xbox 360-Fernbedienung, oder verwendet den Xbox 360-Controller, um „Medien“ auszuwählen. Wählt dann „Xbox 360 Media Center“ aus.

6. Befolgt die Bildschirmanweisungen auf der Xbox 360, um einen achtstelligen Windows Media Center-Setup-Schlüssel zu erhalten. Notiert den achtstelligen Setup-Schlüssel. Dieser Setup-Schlüssel ist erforderlich, um die Xbox 360 mit dem Windows Media Center-Computer zu verbinden. Es muss keine zusätzliche Software heruntergeladen werden, da die Extender-Funktion in Windows Media Center integriert ist.

7. Gebt nun in Windows Media Center den 8-stelligen Setup-Schlüssel ein, der auf der Xbox 360 angezeigt wird und klickt dann auf „Weiter“.

8. Folgt den Schritten des Extender-Setups.

9. Beim Extender-Setup werden automatisch mehrere Änderungen am Windows Media Center-Computer vorgenommen. Auch die Einstellungen der Windows-Firewall werden geändert. Währenddessen startet der Windows Media Center Extender-Dienst ("mcx2svc") den Computer sowie andere abhängige Dienste.

10. Wenn es sich bei der Firewall, die auf dem Computer ausgeführt wird, nicht um die Windows-Firewall handelt, muss sichergestellt werden, dass die Firewallsoftware so konfiguriert ist, dass die Xbox 360 als Windows Media Center Extender eine Verbindung mit dem Windows Media Center-Computer herstellen kann. Einige Firewalls sind bereits entsprechend vorkonfiguriert. Bei anderen Firewalls muss jedoch die Konfiguration geändert werden.

11. Klickt nach dem Abschluss des Extender-Setups in Windows Media Center auf „Fertig stellen“.

12. Auf dem TV-Gerät, das an die Xbox 360 angeschlossen ist, wird die Windows Media Center-Benutzeroberfläche angezeigt. Ihr könnt dann auf der Xbox 360 Live-TV-Sendungen, aufgezeichnete TV-Sendungen, Bilder, Musik, Videos und andere digitale Medien genau so wiedergeben, wie dies in Windows Media Center möglich ist. Es wird auf dem Windows Media Center Computer automatisch ein neues Benutzerkonto mit dem Standardnamen "mcx1" erstellt, um den Extender verwenden zu können.


> ZURÜCK ZUM INHALTSVERZEICHNIS
zurück
zurück
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22


21.08.2012 : Matthias Brems