F1 2016 Test Xbox One - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: F1 2016
F1 2016
Codemasters
Xbox One

       

Test: F1 2016


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Unser Fazit:

F1 2016 ist eine gelungene Interpretation der realen Formel 1, die sich dank umfangreicher Einstellungsmöglichkeiten sowohl an Einsteiger, als auch Profis richtet. Die Rückkehr des Karrieremodus sorgt endlich für langfristigen Spielspaß. Viele kleine Details, wie das Safety Car, die Einführungsrunde oder die Mini-Herausforderungen im Training bringen Abwechslung in den Rennalltag. Zwar funktioniert noch nicht alles perfekt, wie bspw. das virtuelle Safety Car, dennoch machen sich die neuen Spielelemente positiv bemerkbar.

Präsentationstechnisch lässt sich leider kein Fortschritt feststellen. F1 2016 sieht genauso aus wie sein direkter Vorgänger. Das ist schade, in Anbetracht der inhaltlichen & spielerischen Verbesserungen aber verschmerzbar. Zumindest am Sound wurde geschraubt. Die Boliden klingen nun deutlich kerniger.

Unser Rat an alle Interessenten: Wer von F1 2015 enttäuscht war, aber nach wie vor Bock auf ein Formel 1-Spiel hat, ist hier genau richtig.


Pro und Contra

+ motivierender Karrieremodus
+ Online-Koop-Meisterschaft
+ verbessertes Fahrgefühl
+ authentischer Rennablauf (Safety-Car, VSC, Einführungsrunde)
+ kerniger Sound

- grafischer Stillstand
- kleinere Bugs
- nerviger Boxenfunk
- eingeschränkte öffentliche Lobbys



Wertung
 ProzentPunkteNote
Gameplay82 %8/102.5
Spielumfang81 %8/102.5
grafische Umsetzung74 %7.5/103.5
Sound81 %8/102.5
Multiplayer75 %7.5/103

Spielspaß80 %8/102.5


Triple-Wertungssystem:
Unsere Redakteure vergeben für die verschiedenen Kategorien einzelne Wertungspunkte. Der Gesamteindruck steht nicht für die Summe aller Einzelwertungen sondern repräsentiert den Spielspaß, den unsere Redaktion mit diesen Titel verbindet. Um die Wertung verständlicher zu gestalten, bieten wir exklusiv das Triple-Wertungssystem an, das die klassische 100%-Wertung, eine 10-Punkt-Wertung sowie das Schulnotensystem beinhaltet.

zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


10.09.2016 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (25)
EaZyN32
EaZyN32
Test
Und ich finde im direkten Vergleich F1 2016 einen Tick besser - da sieht man, wie dicht sie beieinander liegen. Drum hört jetzt auf mit dem Grafikgerede, das macht vlt 5-10 Prozent eines Spieles aus!!! Aber ganz ehrlich: F1 2016 ist ein riesiger Schritt in die richtige Richtung und bisher eines der besten Spiele dieses Jahres (für mich). Für einen alten F1 Fan passt da einfach Vieles.

12.09.2016 | 10:01 Uhr

Snake566977
Snake566977
Test
Also in dem Vergleich Video 2015 / 2016 hier, fand ich manchmal sogar die 2015 Version grafisch besser.

12.09.2016 | 07:52 Uhr

senna94
senna94
Test
Das Fazit kann ich genau so unterschreiben. Aber alles in allem ist es ein tolles wirklich tolles F1 Game

11.09.2016 | 08:34 Uhr

alpinestar
alpinestar
Test
Grafischer Stillstand? Soo schlimm auf der Box? Also ich find schon das sich die Grafik verbessert hat...ist halt das was geht auf der current Gen. Wenigstens ist das auch ne angepasste Engine, MotoGP fährt ja immernoch mit ner 360 engine. Texturen, Weitsicht, Wetter, Autos...sieht doch alles gut bis besser aus

10.09.2016 | 20:34 Uhr

alpinestar
alpinestar
Test
Die angefangenen Runden dürfen die Gegner auch nicht zu Ende fahren. Uhr auf 0 is Schluss, obwohl sie die noch fahren könnten.

06.09.2016 | 18:09 Uhr


1/5