F1 2016 Test Xbox One - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: F1 2016
F1 2016
Codemasters
Xbox One

       

Test: F1 2016


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Geduld ist eine Tugend & Hamilton ein Ar***
Mit gemischten Gefühlen fällt unser Eindruck der künstlichen Intelligenz in F1 2016 aus. Grundsätzlich wirken die computergesteuerten Gegner angriffslustiger als im Vorgänger, speziell im Duell mit anderen k.I.-Kollegen. Fahrten im Pulk werden dadurch deutlich herausfordernder, als bisher.

Außerdem tut sich der Computer endlich deutlich schwerer, auf abgefahrenen Reifen unterwegs zu sein. Hatte man im Vorgänger das Gefühl, man sei der einzige Fahrer im Feld, der mit zu viel Gummiabrieb zu kämpfen hatte, verlieren die Gegner nun ähnlich viel Zeit, wenn der Reifen nachlässt.



Leider lassen sich im Kollisionsverhalten nur wenige Verbesserungen wahrnehmen. Noch immer kommt es zu häufig vor, dass euch die k.I. zu nah auf die Pelle rückt. Mit viel Geduld beim Überholen lassen sich Kollisionen zwar besser vermeiden, als noch in F1 2015. Das tröstet dann aber auch nicht darüber hinweg, wenn Teamkollege Hamilton völlig übermotiviert ins eigene Heck rutscht, weil er seinen Bremspunkt komplett verpasst.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


10.09.2016 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (25)
EaZyN32
EaZyN32
Test
Und ich finde im direkten Vergleich F1 2016 einen Tick besser - da sieht man, wie dicht sie beieinander liegen. Drum hört jetzt auf mit dem Grafikgerede, das macht vlt 5-10 Prozent eines Spieles aus!!! Aber ganz ehrlich: F1 2016 ist ein riesiger Schritt in die richtige Richtung und bisher eines der besten Spiele dieses Jahres (für mich). Für einen alten F1 Fan passt da einfach Vieles.

12.09.2016 | 10:01 Uhr

Snake566977
Snake566977
Test
Also in dem Vergleich Video 2015 / 2016 hier, fand ich manchmal sogar die 2015 Version grafisch besser.

12.09.2016 | 07:52 Uhr

senna94
senna94
Test
Das Fazit kann ich genau so unterschreiben. Aber alles in allem ist es ein tolles wirklich tolles F1 Game

11.09.2016 | 08:34 Uhr

alpinestar
alpinestar
Test
Grafischer Stillstand? Soo schlimm auf der Box? Also ich find schon das sich die Grafik verbessert hat...ist halt das was geht auf der current Gen. Wenigstens ist das auch ne angepasste Engine, MotoGP fährt ja immernoch mit ner 360 engine. Texturen, Weitsicht, Wetter, Autos...sieht doch alles gut bis besser aus

10.09.2016 | 20:34 Uhr

alpinestar
alpinestar
Test
Die angefangenen Runden dürfen die Gegner auch nicht zu Ende fahren. Uhr auf 0 is Schluss, obwohl sie die noch fahren könnten.

06.09.2016 | 18:09 Uhr


1/5