Gears of War 4 Test Xbox One - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Gears of War 4
Gears of War 4
Microsoft Studios
Xbox One, Xbox Play Anywhere

AWARD - Grafik AWARD - Sound
       

Test: Gears of War 4


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Was die Xbox One so alles kann
Verzeiht uns den miserablen Reim, ein treffenderer Spruch für die technische Qualität von Gears of War 4 wollte uns leider nicht einfallen. Der Titel sieht gelinde gesagt fantastisch aus und lässt die Muskeln der Xbox One gewaltig spielen. Von tollen Charaktermodellen, die besonders in Zwischensequenzen zur Geltung kommen, über abwechslungsreiche Schauplätze, wie futuristisch anmutende Baustellenkomplexe, brennende Kellergewölbe oder malerische Bergsiedlungen, bis hin zum permanenten Effektfeuerwerk, das euch eine Explosion nach der anderen oder einen gewaltigen Hurrikan um die Ohren jagt: So darf gerne jedes Xbox One-Spiel aussehen.



Sicherlich lässt hier und da die Texturqualität des Spiels ein wenig zu wünschen übrig. Angesichts der enorm abwechslungsreichen Umgebungsgrafik lässt sich darüber aber gnädig hinwegsehen. Zumal bis auf wenige Ausnahmen keine Framerateeinbrüche oder andere technische Unannehmlichkeiten in Kauf genommen werden müssen. Gears of War 4 läuft flüssig, wobei sich Kantenflimmern oder Tearing nur bei genauerem Hinsehen feststellen lässt. Einmal mehr zeigt sich, was gute Optimierungsarbeit leisten kann. Hut ab deshalb an die Jungs und Mädels von The Coalition.

Hatten wir das grafische Feuerwerk angesichts der zahlreichen Gameplay-Videos und einer Live-Vorführung im Rahmen der Gamescom bereits vermutet, wurden wir von der hervorragenden Qualität der Soundkulisse des Spiels tatsächlich ein wenig überrascht, besonders in Hinblick auf die deutsche Synchronisation. Hier wurden zahlreiche bekannte hiesige Sprecher verpflichtet, die ihren jeweiligen Sprechrollen genügend Leben einhauchen, gut auf die englische Original-Vertonung verzichten zu können. Untermalt wird das Ganze durch brachiale Effekte und einen stimmigen Soundtrack.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


06.10.2016 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (83)
HisRoyalAirness
HisRoyalAirness
XboxFront Exklusiv: Die ersten 12 Minuten der Kampagne in 4K auf der Xbox One X
habe Gears4 im Performance Modus gezockt und ich Liebe es
werde nirgends mehr spielen können ausser daheim auf der X
Das Spiel sieht so unfassbar gut aus und dann noch so flüssig ...ein Traum...als würd ichs das erste mal spielen


Habe meine Scorpio pünktlich erhalten gestern und bin einfach nur begeistert.
Super Leise - Spitzen Verarbeitung und und und...

Mein Sony 4K HDR TV mit der Scorpio ...geile Schei.... ich freu mich

08.11.2017 | 20:16 Uhr

TXC Irukandji
TXC Irukandji
Videos: Februar-Update zum Shooter steht ab sofort zum Download bereit + Patch-Notes
jedesmal wenn die neuen Karten rauskommen hast du wenn du "Entwickler-Spieleliste" spielst (sofern du den Seasonspass hast) doppelt XP und 20% mehr Credits solang die Maps in der Liste sind.
Gibts im Moment übrigens auch grad wieder ;-)

03.05.2017 | 17:56 Uhr

Snake566977
Snake566977
Videos: Februar-Update zum Shooter steht ab sofort zum Download bereit + Patch-Notes
weiß jemand wie lange der Doppel XP und die +20% anhalten? Gibts nen Datum?

08.02.2017 | 12:36 Uhr

stepmaster
stepmaster
Neue Kampagnen-Screens zu Gears of War 4: Exklusives Bildmaterial zum furiosen Action-Spektakel
Ich fand den ersten bei weitem am bessten. Er läutete eine neue Ära des Shooter Genré ein jedoch waren alle Gears Teile einfach Top: Ohne Gears wär ich schon längst bei der Konkurenz gelandet jedoch ist hald alles Geschmackssache. Teil 3 fand ich super, das man ihn in 3D zocken konnte natürlich mit dem Passenden TV...

08.11.2016 | 14:12 Uhr


1/17