Gears of War 4 Test Xbox One - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Gears of War 4
Gears of War 4
Microsoft Studios
Xbox One, Xbox Play Anywhere

AWARD - Grafik AWARD - Sound
       

Test: Gears of War 4


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Multiplayer
Die Solo-Kampagne kann Gears of War-typisch auch als Koop-Variante in Angriff genommen werden. Anders als in Gears of War 3 aber nur noch mit einem statt bis zu drei weiterer Mitspieler. Egal ob im lokalen Split-Screen oder via Xbox Live. Das ist schade, zumal sich die Interaktion untereinander auf gegenseitiges Heilen beschränkt. Zwar ist man stellenweise nur zu zweit und nicht zu viert unterwegs. Dies ist aber nur selten der Fall und mit etwas gutem Willen hätte hier sicherlich eine praktikable Lösung gefunden werden können. Schade!



Davon abgesehen gibt sich der Mehrspieler-Part des Spiels jedoch keine Blöße. Neue Spielmodi wie „Arms Race“ oder „Escalation“ ergänzen gekonnt den runderneuerten Horde-Modus. Dieser wurde um ein Klassensystem erweitert, das euch aus Sniper, Scout, Soldier, Engineer und Heavy wählen lässt, die natürlich jeweils mit individuellen Eigenschaften ausgestattet wurden. Erhält der Scout beim Einsammeln von Energiekugeln Boni, die für den Bau von Verteidigungsanlagen wichtig sind, kann der Engineer solche günstiger herstellen. Darüber hinaus lassen sich die Vorteile durch Skill- und Booster-Karten zusätzlich manifestieren.

An dieser Stelle sei angemerkt, dass die Multiplayer-Server zu unseren Test-Zeitpunkten naturgemäß wenige Mitspieler beherbergten. Wie viel Spaß der Titel in den verschiedenen Online-Modi wirklich macht, wird sich also erst innerhalb der ersten Tage & Wochen nach offiziellem Release sagen lassen. Das vielseitige Modi-Angebot und die guten Erfahrungen aus den Vorgängern versprechen jedoch eine Menge Langzeitspaß.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


06.10.2016 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (83)
HisRoyalAirness
HisRoyalAirness
XboxFront Exklusiv: Die ersten 12 Minuten der Kampagne in 4K auf der Xbox One X
habe Gears4 im Performance Modus gezockt und ich Liebe es
werde nirgends mehr spielen können ausser daheim auf der X
Das Spiel sieht so unfassbar gut aus und dann noch so flüssig ...ein Traum...als würd ichs das erste mal spielen


Habe meine Scorpio pünktlich erhalten gestern und bin einfach nur begeistert.
Super Leise - Spitzen Verarbeitung und und und...

Mein Sony 4K HDR TV mit der Scorpio ...geile Schei.... ich freu mich

08.11.2017 | 20:16 Uhr

TXC Irukandji
TXC Irukandji
Videos: Februar-Update zum Shooter steht ab sofort zum Download bereit + Patch-Notes
jedesmal wenn die neuen Karten rauskommen hast du wenn du "Entwickler-Spieleliste" spielst (sofern du den Seasonspass hast) doppelt XP und 20% mehr Credits solang die Maps in der Liste sind.
Gibts im Moment übrigens auch grad wieder ;-)

03.05.2017 | 17:56 Uhr

Snake566977
Snake566977
Videos: Februar-Update zum Shooter steht ab sofort zum Download bereit + Patch-Notes
weiß jemand wie lange der Doppel XP und die +20% anhalten? Gibts nen Datum?

08.02.2017 | 12:36 Uhr

stepmaster
stepmaster
Neue Kampagnen-Screens zu Gears of War 4: Exklusives Bildmaterial zum furiosen Action-Spektakel
Ich fand den ersten bei weitem am bessten. Er läutete eine neue Ära des Shooter Genré ein jedoch waren alle Gears Teile einfach Top: Ohne Gears wär ich schon längst bei der Konkurenz gelandet jedoch ist hald alles Geschmackssache. Teil 3 fand ich super, das man ihn in 3D zocken konnte natürlich mit dem Passenden TV...

08.11.2016 | 14:12 Uhr


1/17