Artikelinformation
Packshot: Call of Duty: Ghosts
Call of Duty: Ghosts
Activision Blizzard
Xbox One

       

Test: Call of Duty: Ghosts


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


Neue Konsole, neues Call of Duty! Wir haben uns nochmal vor die Next-Gen-Version geklemmt und wollen euch unseren Eindruck zum mittlerweile neunten Teil der Reihe relativ kurz und bündig vermitteln. Auf geht’s!



Zwei Brüder auf dem Kriegsspielplatz
Ich frage mich ja ernsthaft ob mein Vater mich auch so abgöttisch lieben würde (so abgöttisch, dass er mich immer wieder in lebensbedrohliche Einsätze zwingt), wenn ich – sagen wir mal – schwul wäre? Soviel nur zum Soldaten-Pathos in Ghosts, der in anderen CODs zwar auch schon wilde Blüten trieb, aber hier nochmal auf ein neues Level kommt. Zumal diese Soldaten-Familie (Vater, zwei Söhne) aus welchem Grund auch immer nur aus Männern besteht. Was ist mit Mama? Keine Ahnung, ich bin aus einem Soldaten-Ei geschlüpft!

Die Story – die Ami-Underdogs gegen die Latino-Übermacht – schreit geradezu nach höheren Zäunen in Texas. Man könnte es tatsächlich als satirische Überhöhung auf die Einwanderungsproblematik in den USA sehen. Kommt schon, ein bisschen zumindest. Ist die Geschichte auch noch so irrelevant, inszeniert ist sie wieder auf recht hohem Niveau. Es sollte also nicht langweilig werden. Aber wollte ich nicht eigentlich über Technik sprechen, ich meine schreiben?

Klar, die höhere Auflösung tut dem Spiel nur gut. Das hier ist für Konsolenspieler definitiv das bestaussehendste COD seit immer. [Selbst wenn auf der Xbox One die Pixelanzahl heruntergeschraubt wurde. Zwar ist der Unterschied zur Playstation 4 merkbar, jedoch nicht gravierend.] Das liegt vor allem daran, dass an der Beleuchtung gedreht wurde und die Detailmenge zugenommen hat, zumindest auf kurze Distanz. Das sieht man besonders gut in der Weltraum-Mission an den Raumanzügen oder Unterwasser an der schöner dargestellten Flora und Fauna.



zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


01.12.2013 : Peter Lebrun


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (229)
Snake566977
Snake566977
Welch Überraschung! Activision bestätigt ein Call of Duty für das Jahr 2016
MW4 und Backward Comp für MW1-3 in einer Ultimate Edition. - boah feuchte Finger hab. :D

12.02.2016 | 18:15 Uhr

kaktus jack XIII
kaktus jack XIII
Die Geister sind wieder los! Exklusive Screens des neuen DLC "Devastation"!
Ja das klingt logisch..man kauft sich ghost und man merkt es is das schlechteste cod allerzeiten.dann verkauft man es. aber wenn es gratis kommt dann spiel ich es wieder..ah ja!!!warum einfach net behalten und trotzdem spielen zwischendurch..versteh deine logik net so ganz. ;-)

04.04.2014 | 13:04 Uhr

OGEnne
OGEnne
Und auf einmal war es da! Call of Duty: Ghosts Gold Edition für Xbox One im Live Store aufgetaucht
Das schlechteste CoD aller Zeiten können sie gern behelten.
Hab meins vor ein paar Tagen erst verkauft.
Wenn es kostenlos kommt, zock ich es wieder. Vorher auf keinen Fall !!!

27.03.2014 | 13:02 Uhr

Bersi05
Bersi05
Call of Duty: Ghosts
Ich bekomme kein Video angezeigt... weshalb nicht? Ist oft beim andere Beiträge auch schon passiert... :(

07.03.2014 | 14:47 Uhr

kaktus jack XIII
kaktus jack XIII
Heiße Action auf neuen Karten: "Onslaught"-DLC steht zum Download bereit
@faustschlag..also wenn du kampagne von cod ghost meinst..ich kann sagen als fan von cod dies is der schlechteste teil von allen..bei mir ging die kampagne auf veteran keine 4 std.war irgendwie einfacher als die vorherigen teile..die onslaught karten sind soweit alle gut.aber die extinction kampagne mit den aliens is fuer mich nix..langweilig..

20.02.2014 | 10:06 Uhr


1/46


Vulnerability Scanner