Dragon Age: Inquisition Test Xbox One - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Dragon Age: Inquisition
Dragon Age: Inquisition
Electronic Arts
Xbox One

AWARD - Umfang AWARD - Grafik
       

Test: Dragon Age: Inquisition


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Auch auf dem Schlachtfeld herrscht Chaos
Bis auf wenige Ausnahmen ist man in Dragon Age: Inquisition in einer vierköpfigen Gruppe unterwegs, wobei ihr vor dem Betreten eines neuen Gebiets wählen könnt, wer den Hauptcharakter, der immer Teil der Gruppe sein muss, begleiten soll. Im Laufe der Spielzeit wächst eure Anhängerschaft, so dass die Auswahl größer wird. Angesichts der angesprochenen Schwächen im Charakter-Design macht man die Zusammensetzung der Gruppe schnell von den Charakter-Klassen abhängig. Zur Verfügung stehen Krieger, Schurken und Magier. Theoretisch könnt ihr zwar bspw. mit vier Kriegern in die Schlacht ziehen. Eine homogene Mischung ist jedoch erfolgversprechender, da sich die einzelnen Klassen gegenseitig ergänzen. Während der Krieger mit hohem Verteidigungswert mehrere Feinde gleichzeitig auf sich zieht, kann ihn der Magier aus der Entfernung mit einem Schildzauber kurzzeitig unverwundbar machen, während der Schurke aus sicherer Distanz mit Pfeil und Bogen austeilt. Ein simples, aber effektives Schema.

Außerhalb und während eines Kampfes habt ihr jederzeit die Möglichkeit zwischen den vier Charakteren hin und her zu wechseln. So könnt ihr je nach Gruppenzusammensetzung permanent zwischen verschiedenen Klassen „switchen“. Dieses System sorgt auf der einen Seite für eine ganze Menge spielerischer Abwechslung, allerdings bedarf es einem hohen Maß an Können, um bei der umfangreichen Vielfalt an Fähigkeiten den Überblick zu behalten. Ein Charakter kann bis zu acht verschiedene Manöver per Hotkey aufrufen. Wie viele Kombinationen bei vier Charakteren dabei herauskommen, überlassen wir eurer Kopfrechenfertigkeit oder eurem Taschenrechner. Zusätzlich erschwert eine schiere Flut an Effekten die Übersicht über das Schlachtfeld. Optisch machen gerade einige besonders mächtige Magieangriffe zwar eine Menge her, in Kämpfen gegen mehrere Gegner kann es dennoch hektisch werden. Immerhin könnt ihr per Tastendruck in eine taktische Ansicht wechseln, die das Geschehen pausiert und euch die nötige Zeit verschafft, wieder Herr der Lage zu werden.



Theoretisch bietet das Kampfsystem von Dragon Age: Inquisition so auch Raum für taktisches Vorgehen, allerdings führt planloses Vorgehen gleichermaßen zum Erfolg, solange man die Lebensenergie der eigenen Krieger ein wenig im Auge hält. Zum Teil liegt das auch an der klugen k.I. der Mitstreiter, die sich im richtigen Moment selbstständig mit Tränken heilt und euch ein ums andere Mal mittels Schildzauber vor dem Ableben rettet. Unterm Strich bietet euch das Spiel ein gelungenes Kampfsystem, das besonders gegen größere und stärkere Gegner zu fordern weiß und euch im Falle des Sieges mit dem extrem befriedigenden Gefühl belohnt, wirklich etwas erreicht zu haben.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


26.11.2014 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (24)
Minion Dave
Minion Dave
Es kommt Nachschub! Zwei kostenfreie DLC's für Dragon Age: Inquisition auf dem Weg
War auch ein Hauch Ironie bei meiner Aussage ;) Ich finde EA hat doch trotz all der Fehler der Vergangenheit im letzten Jahr eine positive Entwicklung erkennen lassen. Und an DA: I gibts qualitativ und preislich nichts zu meckern.

04.05.2015 | 11:42 Uhr

EaZyN32
EaZyN32
Es kommt Nachschub! Zwei kostenfreie DLC's für Dragon Age: Inquisition auf dem Weg
Fifa 14 zur WM, Garden Warfare die ganze Zeit, Titanfall den Coop PVE und und und... nicht manchmal, sehr regelmäßig ;)
Das merkt sich eben nur keiner, weil alle nurb meckern können

04.05.2015 | 10:26 Uhr

Minion Dave
Minion Dave

Multi Konsolero
Multi Konsolero
Endlich lagern! Neues Update bringt viel gefordertes Feature für Dragon Age: Inquisition
Finde ich Top ,das Neue Update.Das ist halt Bioware

20.02.2015 | 22:36 Uhr

EaZyN32
EaZyN32
Endlich lagern! Neues Update bringt viel gefordertes Feature für Dragon Age: Inquisition
Das ist bisher m.M.n. das beste Next-Gen Spiel! :)

18.02.2015 | 12:03 Uhr


1/5