Need for Speed: SHIFT Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Need for Speed: SHIFT
Need for Speed: SHIFT
Electronic Arts
Xbox 360

       

Test: Need for Speed: SHIFT


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


Unser Fazit:

Need For Speed SHIFT ist wahrscheinlich etwas Arcade-lastiger geworden, als es sich viele vorgestellt hatten und auch die Grafik kann nicht mit dem vorab gezeigten Material mithalten, dennoch markiert der Konsolen Debüt-Titel der Slightly Mad Studios den Höhepunkt der Need For Speed Serie.

SHIFT bietet eine Mixtur aus actiongeladenen Fights, Tuning und Motosport, auch wenn sich das Spiel nie so ganz entscheiden kann, was es wirklich ist. Etwas mehr Konsequenz in die eine oder andere Richtung wäre hier wünschenswert gewesen. Den von den Entwicklern im Vorfeld ins Gespräch gebrachten „Simulationsmodus“ konnten wir im Spiel leider nicht ausmachen, SHIFT bleibt bei allen Simulations-Anleihen ein waschechter Arcaderacer, was viele Spieler aber sicherlich nicht stören wird.

Störend hingegen wirkt sich das teilweise übermächtige Bewertungssystem im Spiel aus, das den Fokus sehr stark auf das Erreichen der vorgegebenen Ziele lenkt und die eigentliche Rennsportstimmung etwas trübt, vor allem, wenn die Platzierung im Rennen gerade einmal 50% der Gesamtpunktzahl ausmacht. Wo andere Rennspiele mit Bestrafungen aufwarten, gibt es hier Bonuspunkte. Wie sich dieser Umstand übrigens auf die Onlinematches auswirken dürfte, lässt sich auch ohne Kristallkugel vorhersagen.

Doch speziell hier zeigt sich, dass Need For Speed SHIFT eben ein Need For Speed sein will und kein Gran Turismo der Forza. Phase 1 ist geschafft, wir sind schon gespannt, was sich die Slightly Mad Studios für SHIFT 2 einfallen lassen.


Pro und Contra

+ über 60 tolle Fahrzeuge
+ viele Strecken
+ Tuning-System
+ sehr guter Sound
+ viele Abstimmungsmöglichkeiten...

- ... die jedoch kaum Änderung hervorrufen
- unkomfortabler Vinyleditor
- viele kleine grafische und technische Mängel
- übermächtiges Wertungssystem
- sehr lange Ladezeiten


Systeminfo

• Dolby Digital 5.1
• 480p
• 720p
• 1080i/p
• unterstützt Force Feedback Lenkrad

Features

• Echtes Rennerlebnis
• Dynamische Crashs
• Komplettes Tuning
• Fotorealistische Wagen und Strecken

Wertung
 ProzentPunkteNote
Gameplay81 %8/102.5
Spielumfang84 %8.5/102.5
grafische Umsetzung78 %8/103
Sound87 %8.5/102
Multiplayer81 %8/102.5

Spielspaß81 %8/102.5


Triple-Wertungssystem:
Unsere Redakteure vergeben für die verschiedenen Kategorien einzelne Wertungspunkte. Der Gesamteindruck steht nicht für die Summe aller Einzelwertungen sondern repräsentiert den Spielspaß, den unsere Redaktion mit diesen Titel verbindet. Um die Wertung verständlicher zu gestalten, bieten wir exklusiv das Triple-Wertungssystem an, das die klassische 100%-Wertung, eine 10-Punkt-Wertung sowie das Schulnotensystem beinhaltet.

zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


15.09.2009 : Matthias Brems


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0