Artikelinformation
Packshot: L.A. Noire
L.A. Noire
Take-Two Interactive
Xbox 360

AWARD - Sound
       

Test: L.A. Noire


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Wir machen keinen Hehl daraus: Auch wir haben uns vom Hype um Rockstar Games Krimi-Thriller L.A. Noire anstecken lassen, spätestens seit den ersten Ingame-Videos, die die Vorzüge der so genannten MotionScan-Technologie eindrucksvoll unter Beweis stellten. Ab morgen steht der Xbox 360 und PlayStation 3-Titel in den Händlerregalen, wobei wir bereits seit geraumer Zeit die Möglichkeit hatten, das Spiel vorab ausgiebig zu testen. Für unser Review haben wir sämtliche Vorschusslorbeeren abgelegt und versucht, zu einer möglichst nüchternen Bewertung zu kommen.



Cole Phelps
Action-Adventure gehören neben EgoShootern derzeit zu den beliebtesten Genres der aktuellen Konsolengeneration. Auch L.A. Noire lässt sich dieser Kategorie zuordnen, allerdings sorgen der Spielrhythmus und der vergleichsweise geringe Actionanteil dafür, dass euch ein ganz eigenes und erfrischendes Spielgefühl erwartet. Wie GTA oder Red Dead Redemption – Titel, die ebenfalls aus dem Hause Rockstar kommen – spielt sich L.A. Noire trotz offener Spielwelt und vergleichbarer Spielelemente nämlich absolut nicht. Aber eins nach dem anderen:

In L.A. Noire schlüpft ihr in die Rolle des Kriegsveteranen Cole Phelps, der nach Beendigung des zweiten Weltkriegs beim Los Angeles Police Departement (LAPD) anheuert und fortan auf Verbrecherjagd geht. Die kalifornische Metropole, gerne auch „Stadt der Engel“ genannt, befindet sich Ende der 40er Jahre in einem massiven wirtschaftlichen Boom, doch ist nicht alle Gold was glänzt. Dem Glitzer und Glimmer von Hollywood & Co. stehen nämlich wachsende Kriminalität, Korruption und ähnlich dunkle Machenschaften gegenüber. Wie praktisch, dass dem Spiel ein idealistischer Held geschenkt wurde, dessen Integrität und Wertvorstellungen ein Fünkchen Hoffnung für ein gerechteres Los Angeles sprießen lassen.



Eine der großen Stärken von L.A. Noire ist die hervorragende Geschichte und die Qualität ihrer Inszenierung. Seid ihr zu Beginn des Spiels noch als „kleiner“ Streifenpolizist unterwegs, steigt ihr nach und auf der Karriereleiter nach oben. Insgesamt werdet ihr fünf verschiedene Dezernate unsicher machen. Unter anderem erwarten euch die Bereiche Verkehr, Mord und Brandstiftung. In jedem Dezernat erwarten euch mehrere Fälle, die einen Gesamtkontext ergeben, dessen Konturen mit voranschreitendem Spielfortschritt immer deutlicher werden. Die filmreife Kameraführung, die authentische Spielumgebung und insbesondere das geniale Charakterdesign sorgen dafür, dass euch die Story speziell ab der Hälfte der Spielzeit voll und ganz in euren Bann zieht. Nur zu Spielbeginn lässt die Spannungskurve etwas zu wünschen übrig.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


19.05.2011 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (36)
Faustschlag
Faustschlag
L.A. Noire
LA Noir MUSS ich mir kaufen, weil .......

Hier:
Könnt ihr den Satz oben ergänzen ? Habe schon viel gutes über das Game gehört. Irgendwie reizt es mich und habe das Game auch schon ein paar mal in den Händen gehalten, aber der Kaufimpuls hat gefehlt.

05.06.2013 | 16:46 Uhr

Cafu
Cafu
Rockstar Games äußert sich erstmals zum Nachfolger
Wow ein Nachfolger, wie überraschend. Immer wieder schaffen es einige Hersteller eine Meldung rauszuhauen, mit der niemand jemals gerechnet hätte. Wahnsinn.....

14.02.2012 | 09:06 Uhr

Superstrobe
Superstrobe
Test
Wie wäre es Mal solch Hammer Games auf Deutsch zu syncronisieren? Rockstar macht solch Super Games und ich bin nur am Lesen und die Schrift verschwindet oft so schnell das man nicht Mal alles lesen kann und wenn man versucht das english zu verstehen, fehlen einem noch viele Worte. Somit kriegt man kaum was von der Story mit, immer nur Grob und das macht mich irre, weil die Storys und der rest Spitze ist. Siehe GTA4 und Red dead redemption. Und bald May Payne. Ich will wenn ich spiele mich entspannen und nicht unter Stress stehen, alles zu lesen...

23.09.2011 | 13:13 Uhr

alex1993
alex1993
L.A. Noire
wie wäre es wieder einmal nen dlc zu machen ?

08.09.2011 | 17:46 Uhr

pizzakatze
pizzakatze
Neuer DLC „Nicholson Galvanisierung“ ab sofort erhältlich
also im spiel find ich, is es irgendwie immer das selbe...hätte man mehr draus machen können.

21.06.2011 | 23:50 Uhr


1/8


Vulnerability Scanner