Special - Project Scorpio Xbox 360 Xbox One - XboxFront.de
Special - Pro & Contra Xbox One S: Wann lohnt sich ein Kauf?
zurück
zurück
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5



Schlankeres Design, doch zu welchem Preis?

Die Xbox One S ist im Vergleich zur original Xbox One satte 40% kleiner. Für echte Platzprobleme im Wohnzimmer hat letztere zwar nie wirklich gesorgt, für den ein oder anderen Kritiker war die verhältnismäßig „robuste“ Optik der Konsole zum Ankündigungszeitpunkts vor einigen Jahren, aber durchaus ein entscheidendes K.O.-Kriterium bei der Kaufentscheidung. Dank ansteckbarem Fußstück ist es darüber hinaus möglich, das weiße Schmuckstück vertikal aufzustellen.

Zudem verzichtet Microsoft bei der Xbox One S auf ein externes Netzteil. Dieses ist nun in die Konsole integriert. Einerseits ergibt sich damit ein weiterer Platzvorteil, zudem wird die Konsole transportabler. Andererseits sorgt das neuerdings interne Netzteil auch für die nicht unberechtigte Befürchtung einer erhöhten Geräuschkulisse. Die Wärme, die das Netzteil im Gehäuse erzeugt, muss schließlich entsorgt werden, was lautere Lüfter zur Folge haben könnte.

Zusätzlich stellt sich die Frage, in wie fern sich das interne Netzteil auf die Langlebigkeit der Konsole auswirken könnte. Mehr Wärme bedeutet auch mehr Belastung. Dabei erinnern wir uns nur ungerne an die Hitzeprobleme der Xbox 360.
zurück
zurück
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5


14.06.2016 : Michael Keultjes