Artikelinformation
       

Test: Assassin's Creed Syndicate


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


Test von Sascha Sommer
Unser Fazit:

"Well done, Ubisoft!" Der Engländer würde es vermutlich ungefähr so ausdrücken, wenn er zur Bewertung von Assassin’s Creed Syndicate kommt. Das Startdesaster des fehlerreichen Vorgängers hat wohl endgültig zum positiven Umdenken geführt. Das virtuelle London hat uns jedenfalls in seinen Bann gezogen.

Syndicate erfindet das Rad natürlich nicht neu, aber es konzentriert sich wieder auf seine Stärken und wartet zudem noch mit sinnvollen Neuerungen und Verbesserungen auf. Den Greifhaken wollen wir nicht mehr missen und auch die Fahrten mit den Kutschen sorgen immer 'mal wieder für gelungenen Abwechslung, ohne zu einem GTA zu mutieren. Das überarbeitete Parkour-System punktet bei uns ebenfalls.

Im Ohr bleibt der neuste Teil der Serie ebenfalls, denn dieser überzeugt mit einem klasse Soundtrack, der sich zeitlich hervorragend anpasst.

Auch den Schritt zurück zum reinen Solopart begrüßen wir, denn genau das hat für uns das Spiel immer ausgemacht. Im Bezug auf die Technik gibt es allerdings Abzüge. Zwar stimmt die Performance jetzt endlich wieder, aber grafisch kann es Unity nicht ganz das Wasser reichen.

Insgesamt gesehen, ist Ubisoft mit Assassin’s Creed Syndicate der Schritt zu alter Stärke jedoch mehr als gelungen und wir sprechen vor allem Fans der Serie unsere Kaufempfehlung aus.


Pro und Contra

+ toll inszeniertes London im 19. Jahrhundert
+ riesige Spielwelt
+ hohe Spieldauer
+ überarbeitetes Parcours-System
+ zwei Hauptcharaktere mit verschiedenen Stärken
+ Kutschen sorgen für Frische
+ klasse Soundtrack

- grafisch etwas schwächer als Unity
- zu lange Ladezeiten
- Mikrotransaktionen
- kleine Bugs (aber zum Glück selten)


Wertung
 ProzentPunkteNote
Gameplay85 %8.5/102
Spielumfang90 %9/101.5
grafische Umsetzung82 %8/102.5
Sound88 %9/102

Spielspaß85 %8.5/102

AWARD - Umfang

Triple-Wertungssystem:
Unsere Redakteure vergeben für die verschiedenen Kategorien einzelne Wertungspunkte. Der Gesamteindruck steht nicht für die Summe aller Einzelwertungen sondern repräsentiert den Spielspaß, den unsere Redaktion mit diesen Titel verbindet. Um die Wertung verständlicher zu gestalten, bieten wir exklusiv das Triple-Wertungssystem an, das die klassische 100%-Wertung, eine 10-Punkt-Wertung sowie das Schulnotensystem beinhaltet.

zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


22.10.2015 : Sascha Sommer


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (40)
Snake566977
Snake566977

The Bitcher
The Bitcher
Pause für Assassinen und Templer! Ubisoft bestätigt: "Kein Assassin's Creed in 2016"
Ist auch gut so...wenn man bedenkt, wie unsympathisch und farblos die letzten Protagonisten der hauptreihe waren, gameplay technisch und optisch macht jedes laune . Allerdings war dir reihe mal für ne gute story und storytelling bekannt, in grauer vorzeit.

12.02.2016 | 11:41 Uhr

EaZyN32
EaZyN32
Gerüchteküche: Legt die erfolgreiche Assassin's Creed-Reihe eine Pause ein?
Wenn man die Hauptserie betrachtet "Assasins Creed" und nicht "AC Chronicles", dann legen sie sehr wohl eine Pause ein

06.01.2016 | 00:14 Uhr

OniDestiny
OniDestiny
Gerüchteküche: Legt die erfolgreiche Assassin's Creed-Reihe eine Pause ein?
Dieses Jahr erscheinen zwei AC titel, daher kann von Pause keine Rede sein. Oder habt ihr die beiden Chronicles-Teile vergessen?

05.01.2016 | 18:47 Uhr

EaZyN32
EaZyN32
Assassin's Creed Syndicate
Schon komisch - quasi alle Spiele haben über Nacht 200+ Votes dazubekommen, außer AC Syndicate, was auf einmal Letzter ist. Screamride ist nach oben geschossen?! Was ist da bitte passiert!? XD

28.12.2015 | 14:21 Uhr


1/8


Vulnerability Scanner