Artikelinformation
Packshot: Batman: Arkham Knight
Batman: Arkham Knight
Warner Bros. Interactive Entertainment
Xbox One

       

Preview: Batman: Arkham Knight


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


Batman: Arkham Knight ist ein Neubeginn, da der Dunkle Ritter zum ersten Mal auf der Xbox One gegen die Schurken in den Kampf zieht, das Spiel markiert gleichzeitig aber auch das Ende der erfolgreichen Arkham-Reihe. Die Erwartungen an Rocksteady Studios sind daher riesengroß, zum Glück verstecken sich die Engländer nicht hinter ihren Erfolgen sondern sie gehen auch zahlreiche Risiken ein und sind bereit neue Wege zu gehen. Was es alles Neues gibt, haben wir in unserem Preview zusammengefasst.



So sieht man sich wieder!
Ein Jahr nach dem Tod des Jokers hat sich Gotham City wieder ein wenig erholt, das ist jedoch nur die sprichwörtliche Ruhe vor dem Sturm. Genau da setzt Batman: Arkham Knight ein. Die verbleibenden Superschurken rund um Harley Quinn, Two-Face und Pinguin haben auch schon einen teuflischen Plan ausgeheckt, mit dem die Stadt wieder ins Chaos gestürzt werden soll.

Um die Bevölkerung vor einem drohenden chemischen Angriff zu schützen, hinter dem Scarecrow steckt, wurde vorsichtshalber die Stadt evakuiert. Batman ist also allein mit den berüchtigten Gegenspielern und die haben nach den letzten Begegnungen noch alle eine Rechnung offen. Besonders Harley Quinn ist wegen des Ablebens ihres Liebsten alles andere als gut auf Batman zu sprechen. Da es sich um den Abschluss der Saga handelt, dürfen wir uns also auf einige denkwürdige Kämpfe freuen, in denen es ohne Rücksicht auf Verluste zugehen wird.

Und dann ist da natürlich noch der mysteriöse Arkham Knight. Es handelt sich dabei um eine völlig neuen Gegenspieler, der von Rocksteady Studios entworfen wurde und der Batman zum Verwechseln ähnlich sieht.



zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


14.03.2014 : Stefan Grund


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (83)
DanteAlexDMC
DanteAlexDMC
Neue Episode von "Arkham Insider" enthüllt weitere Details zum neuen "Season of Infamy"-DLC zu Batman: Arkham Knight
Fett alter, was soll das kosten?? das wird direkt gekauft. Sowas von geil.

21.12.2015 | 16:21 Uhr

OniDestiny
OniDestiny

JamesBond2015
JamesBond2015
Abriegelung des GCPD: Neuer Story DLC zu Batman: Arkham Knight und weitere Inhalte ab sofort verfügbar
1,99 klingt ja billig. Am ende kommt man billiger hinweg als mit dem 40€ Season Pass :-D

29.09.2015 | 13:55 Uhr

LuckiBeck007
LuckiBeck007
Test
Ich habe jetzt 200% aber keinen einzigen geheimen Erfolg freigeschaltet hat jemand von euch es geschafft ????

Danke MfG LuckiBeck007

27.07.2015 | 13:43 Uhr

Mr Bob Kelso 76
Mr Bob Kelso 76
Datum als Auslöser! Halloween Easter Egg in Batman: Arkham Knight entdeckt
brauchte keine 15 std fuer die hauptstory..ging diesesmal fix.und nun kommen die restlichen sachen dran

27.07.2015 | 09:15 Uhr


1/17


Vulnerability Scanner