Nier Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Nier
Nier
Square Enix
Xbox 360

       

Test: Nier


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


Test von Marcel Harnau
Unser Fazit:

Nier ist weder Fisch noch Fleisch. Auch wenn verschiedene Spielelemente einzeln funktionieren, so kann eine gesamtheitliche Betrachtung dem Spiel eigentlich nicht gerecht werden. Technische Defizite wie Optik und Steuerung sind unübersehbar und schmälern das Spielvergnügen. Die Story mitsamt all seinen interessanten Charakteren und deren Humor und Sprache holen aber wieder einiges heraus. Seid ihr Fan von Japano-Rollenspielen und könnt über die angesprochenen Schwächen hinwegsehen, werdet ihr viel Spaß mit Nier haben können. Denn Storytelling kann kaum jemand so gut wie Square Enix.

Pro und Contra

+ Tolle Story
+ Humor
+ Guter Soundtrack

- Schwache Optik
- Inkonsequente Steuerung
- Langweilige Nebenquests

Systeminfo

• 480p
• 720p
• Dolby Digital


Wertung
 ProzentPunkteNote
Gameplay69 %7/104
Spielumfang76 %7.5/103
grafische Umsetzung67 %6.5/104
Sound73 %7.5/103.5

Spielspaß69 %7/104


Triple-Wertungssystem:
Unsere Redakteure vergeben für die verschiedenen Kategorien einzelne Wertungspunkte. Der Gesamteindruck steht nicht für die Summe aller Einzelwertungen sondern repräsentiert den Spielspaß, den unsere Redaktion mit diesen Titel verbindet. Um die Wertung verständlicher zu gestalten, bieten wir exklusiv das Triple-Wertungssystem an, das die klassische 100%-Wertung, eine 10-Punkt-Wertung sowie das Schulnotensystem beinhaltet.

zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


29.05.2010 : Marcel Harnau


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0