Kane & Lynch 2: Dog Days Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
       

Test: Kane & Lynch 2: Dog Days


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


Schwache Geschichte
Die Story von Kane & Lynch 2: Dog Days hat durchaus Potenzial, leider wird dieses nicht genutzt. Zum einen bleiben die Charaktere trotz der guten Synchronisation viel zu blass und unnahbar. Im ersten Teil konnte man die Handlungen der beiden Antihelden um einiges besser nachvollziehen, beim zweiten Teil rennen einfach zwei 08/15-Gangster durch Shanghai und ballern alles um. Zum anderen bietet die Geschichte abgesehen von einer krassen Szene keinerlei Höhepunkte. Das Ende wird außerdem viele Spieler sehr enttäuschen. Enttäuschend ist auch die Länge der Spielzeit. Nach fünf bis sieben Stunden ist das Spiel vorbei.

Trotz der schwachen Geschichte kann man sich jedoch nur schwer von den „Hunde-Tagen“ losreisen. Wieso? Ganz einfach: Endlich funktioniert die Steuerung! Lynch, den ihr dieses Mal übernehmt, steuert sich zwar gelegentlich etwas träge, im Großen und Ganzen hat man ihn aber weitestgehend unter Kontrolle und kann sich so auf das Wesentliche konzentrieren: Die Schießereien.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


24.08.2010 : Stefan Grund


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (2)
tBredie
tBredie
Test
WAS steht DA?
"Als Ende 2007 Kane & Lynch 2: Dead Men erschien, litt das Spiel noch an zahlreichen Mängeln. "

K&L '2' ????

Ups, war wohl ein Schreibfehler
LG

06.09.2010 | 13:59 Uhr

PLAYAHOLIC 83
PLAYAHOLIC 83
Test
Das game ist wirklich kurz hatte es in ca fünf Stunden durch !!! Es wirk leider dadurch unfertig als hätte man nur die hälfte vom eigendichen Spiel, das ist schade da ich in der zeit spass hatte. Das die Charaktere leider so un schein bar wie Geister waren muss ich zustimmen. Die entwickler hätten sich ruhig ein bissel mehr zeit nehmen können. Denn der rest finde ich persönlich Bombe, leider die hälfte verschenkt. Online kann ich nix negatives sagen, da er schon im ersten teil gut wahr und er diesmal sogar ergäntzt wurde. Ende ^^

29.08.2010 | 08:04 Uhr


1/1