Xbox LIVE Vision Kamera Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Xbox LIVE Vision Kamera
Xbox LIVE Vision Kamera
Microsoft Studios
Xbox 360

       

Test: Xbox LIVE Vision Kamera


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Licht und Schatten
Vor allem die Lichtunempfindlichkeit war ein Kritikpunkt bei Sony’s Eye Toy Kamera, denn wenn man nicht gerade vor einem 100 Watt Strahler gestanden hat, ließ die Bildqualität und gerade die Bewegungs-Sensorik doch oft zu wünschen übrig… zumindest wenn kein Tageslicht vorhanden war. Dies scheint man sich bei Microsoft zu Herzen genommen und eine für diese Fälle bessere Hardware entwickelt zu haben. Obwohl die Systemsteuerung der Xbox 360 verschiedene Einstellungsvarianten ermöglicht, sollte man diese jedoch tunlichst übergehen und alle Optionen (Raumart, Beleuchtung und Neonlicht-Anti-Flicker-Option) auf „Automatisch“ stehen lassen. Die Software regelt dann optimal und sorgt für beste Verhältnisse auch bei „durchwachsener“ Beleuchtung.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


15.09.2006 : Matthias Brems


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0