Artikelinformation
Packshot: Vampire Rain
Vampire Rain
Microsoft Studios
Xbox 360

       

Test: Vampire Rain


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


Sie haben etwas für Solid Snake und Sam Fisher übrig? Zusätzlich lassen Titel wie Resident Evil und Silent Hill ihr Herz fast aus dem Takt schlagen? Was könnte es also besseres geben als eine Mischung aus beiden Genres? Horror und Stealth-Action und das auf einer Next Gen-Konsole, klingt fast wie der Traum von vielen Spielern da draußen, zumindest berechtigte Hoffnungen haben einige Zocker in „Vampire Rain“ gesetzt und zu eben diesen zähle ich mich auch selbst. Ob AQ Interactive aber diesen hohen Erwartungen mit ihrem Titel gerecht werden kann, klären wir in unserer Jagd auf die Nightwalker.



Nightwalker, eine Spezialeinheit und mieses Wetter
Vielleicht wird sich der ein oder andere Spieler da draußen wundern, dass ein Spiel mit Untoten tatsächlich über eine relativ stimmige und brauchbare Hintergrundgeschichte verfügt, dem ist aber in „Vampire Rain“ durchaus so. Wie jedem von uns bekannt sein dürfte, verschwinden immer wieder Menschen spurlos, Fälle die niemand aufzuklären vermag, was passiert mit diesen Leuten? Lange Zeit blieb dies ein Geheimnis, bis man die sogenannten Nightwalker entdeckte, eine Mischung aus Vampir und Zombie. Diese Geschöpfe verfügen über Kräfte die denen der Menschheit um ein vielfaches überlegen sind, bereits nach kurzem Kontakt segnet man das Zeitliche bzw. verwandelt sich nach einiger Zeit im Ruhestand selbst in ein solches Wesen.

Ohne wirksame Waffen oder Gegenmittel und mit immer mehr Opfern entschied man sich eine Spezialeinheit zu gründen, wie das halt bei solch bösartigen Gegnern immer der Fall ist. Man untersuchte Nightwalker, suchte nach Schwachstellen und einer Möglichkeit diese Bedrohung für die Menschheit auszuschalten bevor es zu spät ist. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle von John Lloyd, der einzige Überlebende einer Forschungsanlage, die von den Nightwalkern angegriffen wurde. Nun steht der erste Test für diese Einheit an, denn bei Nacht und Regen sind die Sinne der Nightwalker (warum auch immer eine Mischung aus Vampir und Zombie bei Nacht und Regen geschwächt sein soll) getrübt und man könnte eventuell eine Chance haben zu überleben.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


23.07.2007 : Christian Witte


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0


Vulnerability Scanner