Virtua Fighter 5 (VF5) Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
       

Test: Virtua Fighter 5 (VF5)


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


Unser Fazit:

Virtua Fighter 5 ist das beste zurzeit erhältliche Beat `em Up. Die unvergleichliche Spielmechanik ist in Verbindung mit den zahlreichen Angriffs- und Verteidigungsmöglichkeiten einfach unschlagbar, wobei Anfänger aufgrund enormer Steuerungsanforderungen auf eine Menge Training angewiesen sind. Beherrscht man die Bedienung, ist ein grandioses Spielgefühl allerdings garantiert. In Duellen gegen menschliche Konkurrenten, sei es via Xbox Live oder an einer Konsole, ist dieses noch deutlicher zu spüren.

In Sachen Umfang gib es grundsätzlich wenig zu bemängeln, allerdings lässt der umfassende Quest-Modus ein wenig an Motivation vermissen. Außer Duellen gegen die CPU und der Möglichkeit die Kostüme der 17 Protagonisten zu erweitern und auszuschmücken, wird hier nichts geboten. Eine Story vermisst man komplett. Technisch ist Virtua Fighter 5 mehr als solide und glänzt dank hervorragender Bewegungsanimationen, schönen Lichteffekten und hübschen Kampfarenen. Der Sound ist insgesamt solide, wenngleich er eine gewisse Authentizität vermissen lässt.


Pro und Contra

+ tolles Kampfsystem
+ sehr gute Spielbalance
+ tolle Optik
+ umfangreicher Quest-Modus...

- ... der zu wenig Abwechslung bietet
- sehr anspruchsvolle Bedienung
- lange Ladezeiten

Systeminfo

• 720p
• 1080i
• 1080p
• Dolby Digital
• 60Hz Only

Features

• 17 Charaktere und 19 Arenen
• Xbox Live Ranglisten
• Online-Duelle

Wertung
 ProzentPunkteNote
Gameplay90 %9/101.5
Spielumfang85 %8.5/102
grafische Umsetzung87 %8.5/102
Sound79 %8/103
Multiplayer90 %9/101.5

Spielspaß87 %8.5/102

AWARD - Gameplay AWARD - Multiplayer

Triple-Wertungssystem:
Unsere Redakteure vergeben für die verschiedenen Kategorien einzelne Wertungspunkte. Der Gesamteindruck steht nicht für die Summe aller Einzelwertungen sondern repräsentiert den Spielspaß, den unsere Redaktion mit diesen Titel verbindet. Um die Wertung verständlicher zu gestalten, bieten wir exklusiv das Triple-Wertungssystem an, das die klassische 100%-Wertung, eine 10-Punkt-Wertung sowie das Schulnotensystem beinhaltet.

zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


26.10.2007 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0