Artikelinformation
       

Test: State of Decay: Year One Survival Edition


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


Eine menschenleere Welt überrannt von Zombies und alles was zählt ist das Überleben in State of Decay: Year One Survival Edition. Das Prinzip ist das Gleiche wie bereits bei der Xbox 360 Version, welche vor knapp zwei Jahren erschien und bei uns mit 86 % Gesamtwertung gut abgeschnitten hat. Ob das HD-Remake den Erfolg fortsetzen kann und ob die Entwickler vielleicht doch noch den einen oder anderen versteckten Penis übersehen haben erfahrt ihr in unserem XboxFRONT-Test.



Ohne Umschweife in die Apocalypse
Ganz ohne Zwischensequenzen wird der Spieler sofort in die Zombiewelt von State of Decay: Year One Survival Edition losgelassen und muss kurzerhand seinen Kumpel von einem Angriff der Untoten retten. Danach beginnen die Suche nach weiteren Überlebenden und eine sichere Unterkunft. Mit der Zeit wächst die Gemeinde, die sich gegenseitig unterstützt und versucht konstant notwendige Ressourcen aufzutreiben. Dabei konzentriert sich das Gameplay nicht nur auf einen Protagonisten, sondern man kann zwischen den Charakteren wechseln.

Stirbt einer der Figuren gibt es keinen Checkpoint, der die Person wieder aufleben lässt. Wie im wahren Leben bleibt nur die Fortsetzung mit den Verbliebenen. Die Mechanik einen Charakter endgültig zu verlieren ist sehr spannend und sorgt besonders bei den Figuren, die einem wichtig werden, für mehr Vorsicht in der gefährlichen Welt. Nichts ist ärgerlicher als die gelevelten Helden mit einem Schlag an die Horden von Zombies zu verlieren, und das kann durchaus schnell passieren.

Nicht nur die Überlebenden können auf verschiedene Attribute, wie Kampf, Führung oder Waffen aufgelevelt werden, sondern auch die Heimatbasis darf verbessert und gegebenenfalls auch gegen eine neue, größere Basis ausgetauscht werden. Vorausgesetzt man hat die notwendigen Materialien und den benötigten Platz. Und genau daran mangelt es ständig. Somit ist das Plündern von Lagerhäusern und Häusern in der offenen Welt sehr wichtig.

Damit es nicht zu gefährlich wird, darf immer ein Verbündeter auf die Reise mitgenommen werden. Doch Vorsicht. Denn ein Mensch sollte nicht zu lange auf den Beinen sein und braucht auch mal seine Ruhe, weshalb der Wechsel zwischen den Figuren regelmäßig geschehen sollte. Auch Verletzungen sind hinderlich, denn diese müssen ordentlich auskuriert werden, oder das schnelle Ableben eines Kameraden ist quasi vorprogrammiert.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


23.04.2015 : Marc Schley


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (6)
jazzmanni
jazzmanni
State of Decay: Year One Survival Edition
Grade meinen besten Charakter wegen eines bugs verloren...ahhhh

13.05.2015 | 18:19 Uhr

jazzmanni
jazzmanni
Neues Video zu State of Decay für Xbox One und Soundtrack veröffentlicht
Geiles Spiel!! Sieht super aus. Hans auf der 360 garnicht gezockt. Die Wartezeit auf die neue Staffel WD ist gesichert;)

06.05.2015 | 13:29 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
XboxFRONT-LIVE ab 19:00 Uhr - Heute: State of Decay: Year One Survival Edition
ganz klar ein Fehlkauf! Die Grafik sieht wieder total altbacken aus.... und 1080p...huii. Sollten sie lieber bei anderen Spielen verwenden.

02.05.2015 | 12:01 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
State of Decay: Year One Survival Edition ab sofort vorbestellbar / Pre-Load verfügbar
Ich finde diese Pre-load Sache ganz gut - allerdings fände ich es besser, wenn's das für alle Spiele gibt und das man selbst Spiele pre-loaden jann, die man selbst nicht gekauft hat. Zb habe ich auf meiner Festplatte auch noch 1-2Spiele drauf, die ich mal aus der Videothek ausgeliehen hatte - aber nicht entfernt habe. Aus dem Grund (da uch eine 3TB hdd habe/ und nur dsl 1000) wenn das Spiel mal im Store vergünstigt ist - das ich dann nur noch die Lizenz kaufen brauch. Ohne mir nochmal 40GB anzutun. (3Tage im standby)

So das es viel besser wäre, wenn man im Zukunft alle Spiele preloaden könnte - den am ende kann man es eh nur mit der freigeschalteten Lizenz abspielen.

15.04.2015 | 13:22 Uhr

timbo333
timbo333
Kommt früher - Neue Bilder und Infos zu State of Decay: Year One Survival Edition
@zappelpeter
wurde bestätigt, dass es keinen Coop hat?

19.02.2015 | 12:11 Uhr


1/2


Vulnerability Scanner