Artikelinformation
Packshot: Resident Evil 7 Biohazard
Resident Evil 7 Biohazard
Capcom
Xbox One, Xbox Play Anywhere

AWARD - Gameplay AWARD - Sound
       

Test: Resident Evil 7 Biohazard


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Unser Fazit:

Nachdem ich die Demo zu Resident Evil 7 eher unspannend und schon fast langweilig fand, war ich doch sehr überrascht von dem Spiel. Ich war ab der ersten Minute so vor den Bildschirm gefesselt dass die zehn Stunden für meinen ersten Spieldurchgang wirklich wie Flug vergingen.

Das Game wartet mit so einigen Kniffen und Wendungen auf, welche ich so nicht kommen sah (und das obwohl ich ein wenig mit den vorab kursierenden Spoilern vertraut war). Das Ende hat mich dann komplett sprachlos zurück gelassen und mich fast unmittelbar zu einem weiteren Durchgang angestachelt. Well played Capcom!

Einzig an der Grafik habe ich stellenweise zu meckern und auch an der Handhabung der Waffen. Das Zielen fühlte sich selten so an, als hätte ich die Situation unter Kontrolle da die Steuerung über Kimme und Korn sehr träge wirkt. Ich denke dass dies schon von den Entwicklern beabsichtigt ist, da Ethan ja alles andere als ein Kampferprobter Soldat ist, aber es wäre schön gewesen, wenn die Kämpfe etwas leichter von der Hand gehen.

Resident Evil 7 ist übrigens ein Xbox Play Anywhere-Titel, das bedeutet, wenn ihr es digital für Xbox One erwerbt, könnt ihr es auch auf dem Windows 10-PC spielen. Umgekehrt natürlich genauso.

All das ist aber meckern auf wirklich hohem Niveau da es Capcom mit Resident Evil 7 endlich gelungen ist, die Serie zu ihren Wurzeln zurück zu führen aber auch wirklich benötigte neue Impulse zu geben. Resident Evil ist wieder von den Toten auferstanden und bleibt uns hoffentlich noch lange erhalten.

Pro und Contra

+ Endlich wieder gruselig
+ Oldschool Spielprinzip mit neuem Kniff
+ Grandioses Sounddesign
+ Xbox Play Anywhere
+ Gelungene Optik...

- ...mit schwankender Texturqualität
- Deutsche Synchro mit Schwächen
- Zähes Gunplay


Wertung
 ProzentPunkteNote
Gameplay90 %9/101.5
Spielumfang86 %8.5/102
grafische Umsetzung84 %8.5/102.5
Sound91 %9/101.5

Spielspaß89 %9/102

AWARD - Gameplay AWARD - Sound

Triple-Wertungssystem:
Unsere Redakteure vergeben für die verschiedenen Kategorien einzelne Wertungspunkte. Der Gesamteindruck steht nicht für die Summe aller Einzelwertungen sondern repräsentiert den Spielspaß, den unsere Redaktion mit diesen Titel verbindet. Um die Wertung verständlicher zu gestalten, bieten wir exklusiv das Triple-Wertungssystem an, das die klassische 100%-Wertung, eine 10-Punkt-Wertung sowie das Schulnotensystem beinhaltet.

zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


30.01.2017 : Alexander Heinrich


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (43)
DanteAlexDMC
DanteAlexDMC

herbert roth
herbert roth
Test
Hab ich das jetzt eigentlich echt richtig mitbekommen, dass
es eine collectors edition für hundert Euro ohne spiel, also nicht
mal mit downloadcode gibt??

13.02.2017 | 21:44 Uhr

SONGOKU
SONGOKU

FrontPrayer
FrontPrayer
Guter Start für den Survival-Hit: Erste weltweite Auslieferungszahlen zu Resident Evil 7 bekannt
Spiel ist wirklich sehr gut geworden! Abends im dunkeln, mit Lauter Akustik, oh oh ;) Das ist schon spannend ;) Und Story / Gameplay ist auch stark. Pflichtkauf für jeden "Grusel Zocker" - Spannung und Schrecksekunden garantiert! Kann blind gekauft werden!

28.01.2017 | 17:30 Uhr

Reventon
Reventon
Guter Start für den Survival-Hit: Erste weltweite Auslieferungszahlen zu Resident Evil 7 bekannt
Spiel ist sehr gut geworden. Story ist sehr Spannend und auch traurig wenn man sie versteht.

28.01.2017 | 15:57 Uhr


1/9


Vulnerability Scanner