The Walking Dead: Survival Instinct Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: The Walking Dead: Survival Instinct
The Walking Dead: Survival Instinct
Activision Blizzard
Xbox 360

       

Test: The Walking Dead: Survival Instinct


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


Daryl Dixon ist nicht nur einer der beliebtesten Charaktere in der Fernsehserie The Walking Dead, er ist auch der spielbare Hauptprotagonist in Survival Instinct. Gemeinsam mit seinem abgedrehten Bruder Merle kämpft er sich im Survival Action-Titel von Entwicklerstudio Terminal Reality von Georgia bis Atlanta.



Da hat man sogar Mitleid mit den Zombies
Das Abenteuer von Daryl in Survival Instinct beginnt mit einem dramatischen Schicksalsschlag. Während eines gemeinsamen Jagdausflugs in den Bergen wird sein Vater von einer Horde Zombies niedergestreckt. Viel Zeit zur Trauer bleibt dem Helden jedoch nicht, da sich die Lage aufgrund der zunehmend anwachsenden Anzahl an Untoten dramatisch schnell zuspitzt. Die einzige Chance auf Rettung besteht in der Flucht. Oberstes Reiseziel ist Atlanta, der Weg dorthin absolut erschreckend. Leider liegt das nicht an den Zombies.



Schuld am Grauen, das Survival Instinct während der Test-Sessions bei uns hervorgerufen hat, ist die über sämtliche Spielelemente hinweg lieblose Umsetzung des Titels. Das Elend beginnt mit einer ideenlosen Inszenierung frei von jedem Tiefgang. Die Dialoge zwischen den einzelnen Charakteren wirken zumeist so einschläfernd, dass man echtes Mitgefühl für die umherwandernden Zombies entwickelt, als wäre deren Schicksal nicht schon schlimm genug. Die Tatsache, dass mehrfaches Durchspielen, abhängig von euren Entscheidungen, wohin ihr als nächstes reist, mit sich ändernden Handlungssträngen belohnt wird, ist deshalb kein wirklicher Pluspunkt.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


25.03.2013 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (22)
Redaktion
Redaktion

Mulag
Mulag
Schön ist devinitiv anders - 15 neue Screenshots
definitiv mit zwei v's is mir neu

26.03.2013 | 14:19 Uhr

dmhvader
dmhvader
Trotz "vernichtender" Kritiken Platz 3 in Großbritannien
Ich finde es gut - habe es mittlerweile schon 2x durchgezockt! Fängt lahm an, die Spannung steigt aber immer mehr! Das Spiel ist z.T. ziemlich schwer und oftmals auch unfair, aber man sollte sich auf jeden Fall unauffälig verhalten und auch etwas Geduld mitbringen. Noobs und auch Casual-Gamer könnten aber das Spiel aus Frust wirklich verfluchen, kann ich gut verstehen!
Mir haben vor allem die ziemlich realistisch designten Umgebungen gut gefallen, z.B. das Autokino, das Krankenhaus oder auch die Abschnitte in den Kleinstädten - sieht alles ziemlich nachvollziehbar und überzeugend aus, während die Maps in den meisten Spielen eher zweckmäßig-unrealistisch - ja oftmals schon haarsträubend lächerlich - gestaltet sind. Außerdem kann man beim 1. Durchzocken niemals alle Locations besucht haben, da man seine Route ja oftmals wählen kann und danach nicht mehr zurück kommt. Habe im 2. Durchgang noch 5-6 neue Abschnitte gefunden, nur weil ich andere Reiserouten gewählt habe!
65% könnte ich ja noch nachvollziehen, aber 49% ist definitiv zu wenig! Von mir als Zombie-Fan kriegt es trotz Trashfaktor satte 75 %! ;-)

25.03.2013 | 18:00 Uhr

Pusemuckel
Pusemuckel
Trotz "vernichtender" Kritiken Platz 3 in Großbritannien
Tja, das kommt davon, wenn man sich durch Vorbesteller-Boni ködern lässt... schön blöd!

25.03.2013 | 13:12 Uhr

Marius
Marius
Doch mehr Shooter als gedacht? - Erfolge enthüllt
Jetzt erstmal abwarten! Keiner hat bisher viel vom Spiel gesehen und es wird schon gemotzt...
Ich liebe walking dead lasse mir aber Zeit bis ich mich entscheide das Spiel zu holen!
Habe keine Erwartungen um so mehr kann es mich positiv überraschen

13.03.2013 | 11:00 Uhr


1/5