Sniper Elite V2 Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Sniper Elite V2
Sniper Elite V2
505 Games
Xbox 360

       

Test: Sniper Elite V2


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


Vor sieben Jahren kam mit Sniper Elite: Berlin 1945 der Vorgänger für die letzte Konsolengeneration auf den Markt. Nun ist der Nachfolger Sniper Elite V2 seit gut einem Monat erhältlich. Dabei hat Entwickler Rebellion in der Zwischenzeit mehr Wert auf Action- und Science-Fiction-Elemente in seinen Projekten gelegt, als auf Weltkriegs-Shooter mit einem gewissen Realismus. Können es die Briten noch?



Der schmale Weg durch Berlin
Sniper Elite V2 ist ein Spiel das in seiner Aufmachung und seiner Spielmechanik so gut wie keine Überraschungen bietet. Soviel vorneweg. Das Setting „Zweiter Weltkrieg“ erleben wir hier in der 1338. Ausführung und auch der spezielle Fokus auf Scharfschützen-Gefechte ist nichts neues: Im August veröffentlicht City Interactive den Nachfolger zu Sniper: Ghost Warrior. Doch dafür, dass Sniper Elite V2 gar keine, bis wenige Neuigkeiten bietet, macht es doch einiges richtig – aber bei weitem nicht alles.

Die Story des Spiels bleibt weitgehend nur eine blasse und mit gutem Gewissen zu vernachlässigende Schablone für eure insgesamt elf Missionen. Als einsamer Wolf kämpft ihr euch durch das zerbombte und von den Russen belagerte Berlin und jagt dabei deutsche Wissenschaftler, die mit dem Bau der titelgebenden V2-Rakete beauftragt sind. In den jeweiligen Levels bleibt der Ablauf jedoch oft der gleiche: Infiltrieren, zerstören / eliminieren, fliehen. Recht schnell wird klar: Rebellion verlässt sich hier einzig und allein auf das – ohne Zweifel – makellose Sniper-Gameplay des Titels.

Die Maps bieten wenig Bewegungsfreiheit, will heißen es gibt meist nur ein bis zwei Wege die an den Feinden vorbei (bzw. über sie hinweg) ans Ziel führen. Diese Begrenztheit mag bei anderen Spielen mit höherem Tempo weniger ins Gewicht fallen, doch gerade für ein Spiel mit Stealth-Ambitionen und einer gemäßigten Spielgeschwindigkeit hätte ich mir mehr Möglichkeiten gewünscht – vor allem weil das Schleichen oft zur Belastungsprobe für Geduld und Nerven wird.



zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


27.06.2012 : Peter Lebrun


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (19)
Ghostwulf1898
Ghostwulf1898
Im Test: Eine Kugel reicht!
Klar sind das eure Landsleute, das sind eure Grossväter auf die ihr da in diesen WW2 Spielen schiesst, ich bin ja kein Deutscher aber mir würde das garantiert nicht gefallen!

Und jetzt kommt bloss nicht wieder mit diesen alten Nazi Verbrecher Geschichten, nicht alle deutschen Soldaten waren Verbrecher!!

27.06.2012 | 20:43 Uhr

w1ll iam XIII
w1ll iam XIII
Im Test: Eine Kugel reicht!
Warum kommt der test so spät..das spiel is doch schon seit ein paar wochen draussen..???is doch jetzt wieder alter tobak...

27.06.2012 | 15:05 Uhr

painside666
painside666
Demo-Gameplay: So gut sieht die Xbox 360-Version aus
landsleute??? was geht eigentlich in manchen köpfen vor... nur zur aufklärung: nein die deutschen rennen nicht mehr mit stahlhelm und ss uniform rum. wobei ich zu gestehen muss das dieses szenario schon so oft verwurstet wurde das man nicht anderes von deutschen denken kann. mein vorschlag: die geschichte in eine aktuellere zeit verlegen und die deutschen gegen amerikaner tauschen. wäre nicht mal viel auffwand... die legen heute genauso viel faschismus an den tag wie die deutschen damals. würde auch mal wieder bissl frische ins shooter genre bringen.

02.05.2012 | 09:08 Uhr

Ghostwulf1898
Ghostwulf1898
Demo-Gameplay: So gut sieht die Xbox 360-Version aus
Das Spiel sieht Klasse aus, aber findet ihr Deutschen es wirklich cool eure eigenen Landsleute abzuknallen?

28.04.2012 | 16:01 Uhr

okami
okami
Demo-Gameplay: So gut sieht die Xbox 360-Version aus
geile demo! freue mich wahnsinnig auf das spiel. die alte xbox habe ich nur noch für sniper elite 1, steel battalion und dome behalten. der zweite teil von sniper elite wird sicher genre-primus, an dem sich alle anderen snipergames messen lassen müssen.

27.04.2012 | 12:35 Uhr


1/4