Harry Potter: Quidditch Weltmeisterschaft Test Xbox - XboxFront.de
Artikelinformation
       

Test: Harry Potter: Quidditch Weltmeisterschaft


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Harry Potter-Fans werden in diesem Jahr richtig verwöhnt. Demnächst erscheint der lang ersehnte sechste Band. Im Winter Film Nummer Vier. Zu der gigantischen Marketingmaschine gesellt sich dann auch noch die 'Quidditch Weltmeisterschaft', in der ihr den berühmten Besensport live und hautnah erleben könnt. Wie gut sich das Spiel in das Potter-Universum einfügt, lest ihr in unserem Classic-Test.



Von der Idee zum Spiel
Vor einigen Jahren hatte die Engländerin J.K. Rowling eine Idee: Sie wollte ein Buch über einen Jungen schreiben, der durch mysteriöse Umstände erfährt, dass er ein Auserkorener im Kampf gegen das Böse ist und nebenbei noch zum weltbesten Zauberer ausgebildet werden soll. Im Lauf der Zeit und mit dem gigantischen Erfolg der Bücher vergrößerte sich das Harry Potter-Universum und mit ihm Rowlings Ideen.

Eine der interessantesten war wohl die Erfindung des Quidditch-Sports. Diese Mischung aus Football, Cricket und einer Portion Rugby faszinierte weltweit die Fangemeinde. Davon ließen sich auch die kreativen Köpfe im Hause Electronic Arts inspirieren und schufen in Kooperation mit der Autorin nun die Möglichkeit, euch selbst ins Quidditch-Spiel zu integrieren. Eure Karriere reicht von den Wiesen Hogwarts bis hin zu den großen Arenen in aller Welt.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


21.06.2005 : Marc Heiland


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0