Wolkig mit der Aussicht auf Fleischbällchen Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
       

Test: Wolkig mit der Aussicht auf Fleischbällchen


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


Ein wahrer Kinderteller
Spielerisch gleichen sich die drei Versionen für PlayStation 3, Xbox 360 und Wii wie ein Ei dem Anderen, lediglich optisch sehen die Versionen für die beiden Next-Gen-Konsolen einen Tick besser aus. Trotzdem kann die Grafik mit den heutigen Standards nicht mehr mithalten und wäre mit Sicherheit vor fünf bis zehn Jahren besser angekommen. Das karge Leveldesign und die fehlende Liebe zum Detail könnten dem Spiel das Genick brechen. Hervorzuheben ist allerdings der richtig gute Soundtrack, den man größtenteils komplett aus dem Film übernommen hat und der sicherlich das einzige Highlight des Spiels darstellt. Spielerisch stellt „WmAaF“ keine großen Herausforderungen. Der Schwierigkeitsgrad des Spiels ist sehr niedrig, so dass sogar Kinder unter vier Jahren den Titel spielend einfach bewältigen können. Ein implementierter Koop-Modus ermöglicht es euch sogar mit einem Freund in Form von Hausaffe Steve zusammen durch die Level zu hüpfen. Leider macht das Ganze das Spiel auch nicht wirklich besser.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


09.03.2010 : Peter Embach


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0