Cabelas Dangerous Adventures Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Cabelas Dangerous Adventures
Cabelas Dangerous Adventures
Activision Blizzard
Xbox 360

       

Test: Cabelas Dangerous Adventures


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


Es gab mal eine Zeit, da waren sogenannte „Hunter“-Spiele, also Videospiele die sich mit dem Jagen von Tieren auseinandersetzen, recht beliebt, doch schon seit einiger Zeit gab es keinen wirklich gelungenen Genre-Vertreter mehr, und wenn, dann meistens nur für den PC. Doch vor kurzem ist „Activisions“ Jäger-Spiel „Cabela’s Dangerous Adventures“ für fast alle gängigen Konsolen im Handel veröffentlicht worden. Ob die Jagd erfolgreich war, erfahrt ihr in unserem Test.



Auf Weltreise
Ihr schlüpft in die Rolle des erfahrenen Großwildjägers Flint Abrahams, der die gesamte Erdkugel bereist, immer auf der Suche nach neuer Beute. Dabei verschlägt es euch unter anderem nach Afrika, Russland und Südamerika. Vor jeder Mission könnt ihr aus einem Pool von neun verschiedenen Gewehren wählen, je nachdem mit welchem ihr am besten jagen könnt. In der Wildnis angekommen, habt ihr meistens ein bestimmtes Missionsziel, also ein gewisses Tier, das erlegt werden muss.

Eins vorweg: Leider hat es „Activision“ für nicht notwendig befunden, dem Spiel eine deutsche Lokalisierung zu spendieren, sämtliche Texte sind demnach in Englisch gehalten.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


09.04.2009 : Nicolai Goppold


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0