Artikelinformation
Packshot: Grand Theft Auto 5 (GTA V)
Grand Theft Auto 5 (GTA V)
Take-Two Interactive
Xbox 360

AWARD - Gameplay AWARD - Umfang AWARD - Grafik AWARD - Sound
       

Test: Grand Theft Auto 5 (GTA V)


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Drehen sich die meisten Spiele vornehmlich darum als Held in strahlender Rüstung Jungfrauen zu retten und die Welt vor ihrem Untergang zu bewahren, so ist die GTA-Serie eher für explosive Gauneraction, schräge Vögel und Antihelden bekannt. Natürlich macht der neueste und inzwischen fünfte Teil da keine Ausnahme und gibt euch statt einem sogar gleich ganze drei Hauptcharaktere an die Hand, mit denen ihr Los Santos und Umgebung unsicher machen könnt. Doch ist Grand Theft Auto V wirklich so gigantisch, wie wir uns erhofft haben und wird es seinem Hype gerecht, oder ist die riesige Spielwelt mehr Schein als Sein?



Dreigespann auf Beutejagd
Wer sich in den vergangenen Monaten nicht bewusst der Informationsflut rund um Rockstar Games neuestes Machwerk entzogen hat, dürfte eigentlich bereits bestens mit den drei neuen Pro- oder besser Antagonisten, die ihr in GTA V steuern könnt, vertraut sein. Da wären zum einen der Frührentner und ehemalige Bankräuber Michael De Santa, der eigentlich nur einen geruhsamen Lebensabend mit seiner Familie verbringen will - zum anderen der junge Franklin, der seinen Lebensunterhalt bestreitet indem er Luxuskarossen für einen Autohehler beschafft. Und zu guter Letzt wäre da natürlich noch Michaels ehemaliger Partner Trevor, ein emotional instabiler Soziopath der vor allem mit Meth-Geschäften beschäftigt ist, wenn er nicht gerade der restlichen Bevölkerung auf seine charmante Art und Weise das Leben schwer macht.



Zwischen eben diesen drei Charakteren entsteht im Verlaufe der rund 30 Stunden langen Story von GTA V ein aberwitziges Beziehungsgeflecht, welches immer wieder für reichlich Zündstoff sorgt. Dabei könnt ihr immer wieder entscheiden, in welche der drei Rollen ihr schlüpfen wollt, wodurch euch interessante Perspektivwechsel ermöglicht werden. Zusätzlich dient der Wechsel immer wieder als spielerisches Element und so könnt ihr in den 69 Hauptmissionen oft selbst entscheiden, ob ihr lieber rasen, fliegen oder ballern wollt. Generell ist anzumerken, dass das Missionsdesign der Kampagne über alle Zweifel erhaben ist und nicht nur die Missionen älterer GTA-Teile, sondern auch viele lineare Konkurrenztitel alt aussehen lässt. Nahezu jede Aufgabe ist mit einem Twist verbunden, welcher dafür sorgt, dass sich das Spiel immer frisch anfühlt – So müsst ihr etwa mit Trevor eine Waffenlieferung abfangen. Statt die Ware allerdings am Start- oder Zielort des Lieferflugzeugs zu stehlen, kapert ihr kurzer Hand das gesamte Flugzeug – in der Luft, wohlgemerkt.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


25.09.2013 : Theo Salzmann


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (746)
DerJ3n5
DerJ3n5
CashCard-Rabatte statt exklusiver Inhalte! Microsoft enthüllt Xbox Rewards-Programm für GTA 5!
Auf der ps 4 kann man aber potenziell das doppelte an Software absetzen weil die hardware bei doppelt so vielen Leuten im Wohnzimmer steht...
Ich persönlich bin auch pro Microsoft und Xbox aber wenn ich spiele Verkäufer währe und Geld damit verdienen müsste würde ich auf masse setzen...
Siehe zb destiny Beta

03.07.2014 | 18:31 Uhr

SAiNt
SAiNt
CashCard-Rabatte statt exklusiver Inhalte! Microsoft enthüllt Xbox Rewards-Programm für GTA 5!
Bei Exklusivdeals zählt nur eins: Kohle... und was die Zahlungskraft angeht, steht MS wohl weit vor Sony. Auch wenn die viele Konsolen verkaufen, machen die mit jeder abgesetzten Kiste minus.

03.07.2014 | 17:38 Uhr

DerJ3n5
DerJ3n5
CashCard-Rabatte statt exklusiver Inhalte! Microsoft enthüllt Xbox Rewards-Programm für GTA 5!
Mircosoft scheint mit der Xbox nicht die schlagfertigkeit für exklusives zu haben...
Verkaufzahlen zeigen das auch viele betha Phasen starten erst auf der ps4.
Schade den GTA 5 hätte ich mir mit exklusivem Inhalt nochmal für die one geholt aber da ich niemals online Währung gekauft hätte ist für mich der Rabatt einfach nur Müll

03.07.2014 | 17:31 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
CashCard-Rabatte statt exklusiver Inhalte! Microsoft enthüllt Xbox Rewards-Programm für GTA 5!
Ich werde mur diese cashcards auch nicht holen, da wäre es eher angebracht, wenn Rockstar die Infame Preise senkt zB 800-950.000 für ein Auto/Flugzeug.viel zu hoch

03.07.2014 | 16:58 Uhr

DEUSxVIA
DEUSxVIA
CashCard-Rabatte statt exklusiver Inhalte! Microsoft enthüllt Xbox Rewards-Programm für GTA 5!
Und dann noch ein Abo exclusive für die One bitte (lol) sorry aber was hat sich Microsoft dabei gedacht? Ich kaufe mir das Spiel aber sonst nichts die CashCard können die sich sonst wo hinstecken...hab mir eher erhofft das man exclusive Missionen oder mehr Minigames wie Golf bekommt aber so langsam denk ich mir das alle nur das eine wollen GELD...das macht das Game nur noch uninteressanter für mich...nur weiter so auch bei anderen Games dann schaufelt ihr euch euer Grab selbst und die One wird sich nie gut verkaufen...

03.07.2014 | 14:37 Uhr


1/150


Vulnerability Scanner