Artikelinformation
Packshot: Duke Nukem Forever
Duke Nukem Forever
2K Games
Xbox 360

       

Test: Duke Nukem Forever


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


Ein Relikt vergangener Tage
Die Figur Duke Nukem ist die ultimative Parodie auf all die überzeichneten Actionhelden vergangener Tage. Nahezu unbesiegbar und immer mit einem passenden Spruch auf den Lippen. Ein Prolet sondergleichen, Fäkalhumor und interaktive Spielchen inklusive. So warten ein Flipper-Automat, Air Hockey oder einarmige Banditen. Doch auch die restliche Umgebung lädt zum Entdecken ein. So lässt sich zum Beispiel Kot aus dem Klo fischen, den man „genüsslich“ an die Wand klatschen kann, Ratten lassen sich in der Mikrowelle erhitzen und vieles mehr. Dass das nicht jeder lustig findet, ist mehr als verständlich. Doch bei Duke Nukem erwartet man genau das und bekommt es auch. In diesem Fall sprechen wir gern von einem angenehm nostalgischen Gefühl. Duke Nukem Forever entführt den Spieler in eine andere Zeit. Leider trifft dieser Satz jedoch auch auf die Technik zu. Ob nun die unerträglich langen Ladezeiten, die instabile Framerate, Tearing, hölzerne Animationen, matschige Texturen, übermäßiger Blur-Einsatz oder Pop-Ups – man kann kaum glauben, dass hier die Unreal Engine 3 ihre Arbeit verrichtet. Angesichts der langen Entwicklungszeit musste man damit aber wohl rechnen. Und da Grafik nicht alles ist, werfen wir lieber einen Blick auf das Gameplay.



zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  Fazit


25.06.2011 : Benjamin Doum


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (48)
Awesome Shizo
Awesome Shizo
Ist trotz schlechter Wertungen kommerziell erfolgreich
Der gute alte Hype hat's halt gerichtet.

09.08.2011 | 14:24 Uhr

dmhvader
dmhvader
Erster DLC parodiert bekannte Spiele
@Kampfschlampe
Ich bleibe dabei: Die Kampagne vom Duke ist mMn besser und vor allem spannender, abwechslungsreicher und witziger als die von Black Ops oder auch BF 1+2! Und, Kampfschlampe, ich zocke schon seit über 20 Jahren, darunter auch alle möglichen Shooter!
Allerdings gebe ich zu, dass ich nur die PS3-Version habe - damit bin ich grafisch ganz zufrieden!
Für mich ist der neue Duke grandios - bei anderen Shootern kriege ich nur noch das Gähnen, wie einfach und öde die sind! Wer hopps geht, muss halt auch mal bestraft werden, z.B. durch längere Ladezeiten, gelle?! ;-) Ist doch blöd, wenn man gleich wieder da ist und man kaum "Landverlust" hat, weil jede Minute ein Checkpoint da ist - da strengt man sich doch kaum noch an *gähn*!

27.07.2011 | 22:54 Uhr

xxdoomxx3
xxdoomxx3
Ist nun günstiger zu haben
40 € ?? Also für 20 € würd ich´s kaufen

25.07.2011 | 19:55 Uhr

Awesome Shizo
Awesome Shizo
Test
@ Kampfschlampe. Daumen hoch ! Mehr kann man nicht mehr hinzufügen ^-^ Für mich leider die größte Enttäuschung der vergangengen Jahre... (ó_ò)

05.07.2011 | 23:23 Uhr

Kampfschlampe
Kampfschlampe
Test
@ dmhvader

...?????? Lange ladezeiten lassen sich durch hochmoderne glanz texturen erklären!
also wenn du dass so empfindest kann ich dir nur zu einer brille raten, ich dachte schon zuerst es sei sarkasmus aber anscheinend meinst du es ernst! Die Demo war ja grottig ohne Ende die Grafik ist ungefähr auf dem niveu der Wii und das Gameplay ist auch keine besonderheit. Den Duke mit Battlefield zu vergleichen und noch zu sagen er sei besser, dann muss ich einfach davon ausgehen, dass du sowas von keine Ahnung hast was du redest. Mal ehrlich das Spiel hat nicht ohne Grund 70% bekommen!! mein fazit vom Duke:
ein Spiel, ein Duke, ein Euro, den mehr würd ich dafür nicht ausgeben! :)

04.07.2011 | 22:42 Uhr


1/10