Artikelinformation
Packshot: Guitar Hero World Tour (GHWT)
Guitar Hero World Tour (GHWT)
Activision Blizzard
Xbox 360

AWARD - Multiplayer
       

Test: Guitar Hero World Tour (GHWT)


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Um zwei Bandmitglieder verstärkt ist das Guitar Hero Franchise wieder da und tritt nun als gesamte Band gegen die Konkurrenz aus dem Hause EA an. Mit im Gepäck: ein komplettes Musikstudio, jede Menge neuer Tracks und ein 8-Spieler „Band-gegen-Band-Modus“. Hört sich auf dem Papier ja schon einmal gut an, doch reicht es um Rock Band 2 vom Thron zu stoßen? Nachdem unser erstes GHWT-Gastspiel durch ein defektes Drumkit ausgebremst wurde, liefern wir euch endlich den lang erwarteten Test zum neusten Guitar Hero-Ableger!



Endlich eine Band!
Guitar Hero war lange Zeit der Vorreiter der Rhythmusspiele und wurde doch im vergangenen Jahr in die Schranken gewiesen. Der Konkurrent war der früher hauseigene Entwickler Harmonix, der kurzerhand zu Electronic Arts wechselte und mit Rock Band einen richtigen Hammer zündete. Doch auch Entwickler Neversoft kennt sich im Musikbusiness bestens aus und schon auf der Games Convention konnten wir das erste Mal Hand an Guitar Hero World Tour anlegen und waren von den angekündigten Features sehr angetan. Schauen wir doch mal, was letztendlich dabei rausgekommen ist und ob GHWT alle Erwartungen erfüllt.

Neben diversen Neuerungen und Erweiterungen stehen bei Guitar Hero World Tour vor allem die neuen Instrumente und das Tonstudio im Fokus und gerade letzteres klingt wie ein wahr gewordener Traum aller Musiker, denn in welchem Spiel kann man schon eigene Kompositionen erstellen und diese auch noch ins World Wide Web hochladen?


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


26.11.2008 : Matthias Brems


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0


Vulnerability Scanner