Special - Ein Kommentar: Nach #Brexit, #Exit, #Fitnexit auch #Kinexit?!
zurück
zurück
Seite 1 | 2 | 3



Mehr als eine

Ungeachtet dessen, frage ich mich, wird damit nun auch offiziell der Kinect Ausstieg, der #Kinexit bestätigt? Wie man nach dem fehlenden Anschluss in der kommenden Xbox One S schon vermutet hatte? Bleibt uns ab Sommer 2017 nur noch Kinect Sports: Rivals und die paar wenigen anderen Spiele die Kinect aktiv unterstützen?

Schade, wie ich finde, denn eigentlich ist Kinect mehr als nur eine (schlechte) "Cortana"-Cam! Immerhin besitzt sie unter anderem die Fähigkeit unseren Puls, ohne Sender, anhand nur minimaler Hautbewegungen, aus bis zu 10m Entfernung, zu messen! Auch kann sie die aktivsten Muskeln im Körper erfassen, Muskelbelastungen erkennen und für ein individuelles Feedback auswerten.

In Verbindung mit dem Microsoft Fitness Band, den vielen Angeboten diverser erfolgreicher Trainern mit umfangreichen Trainingsprogrammen, Workouts von Ausdauer-Kickboxen über Bauch-Fat Burner bis hin zu Pilates, müsste es doch auch für Sportskanonen eine ultimative Alternative zu teuren Personal-Trainern sein, oder?
zurück
zurück
Seite 1 | 2 | 3


29.06.2016 : Dirk Martins