Artikelinformation
Packshot: Grand Theft Auto 5 (GTA V)
Grand Theft Auto 5 (GTA V)
Take-Two Interactive
Xbox 360

AWARD - Gameplay AWARD - Umfang AWARD - Grafik AWARD - Sound
       

Test: Grand Theft Auto 5 (GTA V)


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Willkommen in Los Santos
Ein Open-World Spiel steht und fällt zwangsläufig mit seiner Spielwelt und deren Präsentation. Umso besser also, dass Rockstar Games an dieser Stelle nicht gespart und ganze Arbeit geleistet hat. Nie zuvor war eine Spielwelt so groß und zugleich detailreich wie das neue San Andreas. Sämtliche Strukturen und deren Verknüpfung ergeben Sinn, so dass der Eindruck einer persistenten und natürlichen Umgebung entsteht. Darüber hinaus wirkt die Welt, zumindest oberflächlich, unfassbar belebt. Ob Dock-Arbeiter, die ihrem Tagewerk nachgehen, Bauarbeiter, welche Mittagspause machen oder Verbrecher, die sich aberwitzige Verfolgungsjagden mit der Polizei liefern – Die ganze Welt ist in Bewegung. Zwar könnte die Flora etwas üppiger sein, sprich der Baum- und Pflanzenwuchs ist eher beschränkt, dafür sorgt aber die Fauna das ein ums andere Mal für großes Staunen. Ob Rehe, Wildschweine, Berglöwen, Haie, Hunde oder Vögel – Überall kreucht und fleucht es in Los Santos. Sogar eine komplette eigene Unterwasserwelt inklusive Schiffs- und Flugzeugwracks, die im Taucheranzug oder mit dem U-Boot erkundet werden will findet man in Küstennähe.
Darüber hinaus hauchen Radio- und Fernsehsendungen, Kinofilme, ein eigenes Internet und sogar zwei Aktienmärkte der Spielwelt zusätzliches Leben ein.



Auch so gibt es mehr von allem – Mehr Missionen, mehr Fahrzeuge, mehr Waffen, mehr Individualisierungsmöglichkeiten. Allerdings können die drei Hauptcharaktere nur bedingt in ihrem Aussehen angepasst werden und auch die Möglichkeiten des Fahrzeugtunings und die Waffenmodifikationen lassen nur begrenzten Spielraum. Außerdem kann man sich relativ schnell vieles leisten, wodurch die finanzielle Hürde, abgesehen von einigen Immobilien, schnell obsolet wird. Ein bisschen enttäuscht hat uns auch, dass einige Dinge ausschließlich während der Missionen funktionieren. So kann man das Scharfschützengewehr bei Bedarf nicht mit einer Wärmesicht ausstatten und auch die Benutzung des großen Lastenkrans im Hafen bleibt abseits der entsprechenden Mission verwehrt. Generell ist die Handlungsfreiheit aber enorm und es ist davon auszugehen, dass sich diese Möglichkeiten mit der Einführung von GTA Online am ersten Oktober noch einmal stark erweitern werden.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


25.09.2013 : Theo Salzmann


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (746)
bhaalus
bhaalus
CashCard-Rabatte statt exklusiver Inhalte! Microsoft enthüllt Xbox Rewards-Programm für GTA 5!
Wow ich soll erst noch mal Geld für ein Spiel ausgeben, welches ich für die 360 schon im Schrank stehen habe und dann noch mal Geld ausgeben für Fahrzeuge die ich schon auf der 360 gekauft habe?

Geile Idee, Rockstar. Wollt Ihr nicht gleich ne Einzugsermächtigung zu meinem Konto und hebt einfach gerade jeden Monat das ab was ihr für nötig haltet?

03.07.2014 | 12:57 Uhr

andreas1823
andreas1823
CashCard-Rabatte statt exklusiver Inhalte! Microsoft enthüllt Xbox Rewards-Programm für GTA 5!
Wow...

"Gebt unnötig viel Geld aus, um in einem Spiel mehr Autos kaufen zu können.
P.S. Dadurch lebt ihr auch nicht länger !!!"

Naja, wer's braucht.

03.07.2014 | 11:20 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
Screens: Ab sofort erhältlich! Das alles bietet das Independence Day-Special für GTA Online
@Goldjunge, aber ich denke, das sich das warzen auch lohnen wird. Ich hoffe ja ein wenig, das sie auch noch veränderungen am Spiel durchführen, was aber wohl nicht passieren wird.

Erinnern wir uns zurück, als das erste Bild der Karte erschien. Da gab es unten rechts/ links eine weitere kleine Insel mit einer Landezone. Das wäre zB so eine kleine änderung die ich mir wünsche. Das um das Festland noch weitere kleine Inseln sind. Hab das bei GTA IV schon gehasst, das man kilometerweit (mal so ausgedrückt) sich von der Insel entfernen konnte u nur Wasser zu sehen war. Gerade aus der Sicht der Details wäre das toll.

Brauch ja nicht unbedingt im Singleplayer Modus rein - abet online wäre es toll. Oder halt für GTA VI...

Auch toll wären neue Autos/Boote/Schiffe und nein nicht für die eigene Garage,sondern im Verkehr. zB bei GTA IV gabs ein altes Schiff was man fahren konnte. Das gibts bei V leider nicht. Genauso wie dieses große Flugzeug aus dem Singleplayer (vielleicht aus dem Grund, das manche online den 11.09 nachspielen, wer weiß). Auch toll wäre online das tauchen, das Uboot für Pegasus, Inliner, Skateboard u weitere Sportmöglichkeiten.

U ich hoffe auch das die Tiere online ihren weg ins Spiel finden.genauso Pferde für die Pferderanch (die man auch reiten kann) Wieso nicht? Bei Red Dead Redemption gab es die auch. Da gab es auch mehr Gräser auf der Wiese. U es sah etwas natürlicher aus.

All das wünsche ich mir ein weiteres mal für GTA V Next :-)

01.07.2014 | 17:19 Uhr

Goldjunge02
Goldjunge02
Screens: Ab sofort erhältlich! Das alles bietet das Independence Day-Special für GTA Online
Das ist so nervig das man auf der X1 noch so lange auf GTA warten muss. Das Spiel hätte schon längst draußen sein müssen.

01.07.2014 | 16:26 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
Screens: Ab sofort erhältlich! Das alles bietet das Independence Day-Special für GTA Online
Bis mitte Juli? Und danach verschwinden sie wieder? fänd ich schade. Gerade dieser USA Look gefällt mir u der Raketenwerfer schaut interessant aus. :-)

01.07.2014 | 16:00 Uhr


2/150