Grand Theft Auto 5 (GTA V) Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Grand Theft Auto 5 (GTA V)
Grand Theft Auto 5 (GTA V)
Take-Two Interactive
Xbox 360

AWARD - Gameplay AWARD - Umfang AWARD - Grafik AWARD - Sound
       

Test: Grand Theft Auto 5 (GTA V)


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


Drehen sich die meisten Spiele vornehmlich darum als Held in strahlender Rüstung Jungfrauen zu retten und die Welt vor ihrem Untergang zu bewahren, so ist die GTA-Serie eher für explosive Gauneraction, schräge Vögel und Antihelden bekannt. Natürlich macht der neueste und inzwischen fünfte Teil da keine Ausnahme und gibt euch statt einem sogar gleich ganze drei Hauptcharaktere an die Hand, mit denen ihr Los Santos und Umgebung unsicher machen könnt. Doch ist Grand Theft Auto V wirklich so gigantisch, wie wir uns erhofft haben und wird es seinem Hype gerecht, oder ist die riesige Spielwelt mehr Schein als Sein?



Dreigespann auf Beutejagd
Wer sich in den vergangenen Monaten nicht bewusst der Informationsflut rund um Rockstar Games neuestes Machwerk entzogen hat, dürfte eigentlich bereits bestens mit den drei neuen Pro- oder besser Antagonisten, die ihr in GTA V steuern könnt, vertraut sein. Da wären zum einen der Frührentner und ehemalige Bankräuber Michael De Santa, der eigentlich nur einen geruhsamen Lebensabend mit seiner Familie verbringen will - zum anderen der junge Franklin, der seinen Lebensunterhalt bestreitet indem er Luxuskarossen für einen Autohehler beschafft. Und zu guter Letzt wäre da natürlich noch Michaels ehemaliger Partner Trevor, ein emotional instabiler Soziopath der vor allem mit Meth-Geschäften beschäftigt ist, wenn er nicht gerade der restlichen Bevölkerung auf seine charmante Art und Weise das Leben schwer macht.



Zwischen eben diesen drei Charakteren entsteht im Verlaufe der rund 30 Stunden langen Story von GTA V ein aberwitziges Beziehungsgeflecht, welches immer wieder für reichlich Zündstoff sorgt. Dabei könnt ihr immer wieder entscheiden, in welche der drei Rollen ihr schlüpfen wollt, wodurch euch interessante Perspektivwechsel ermöglicht werden. Zusätzlich dient der Wechsel immer wieder als spielerisches Element und so könnt ihr in den 69 Hauptmissionen oft selbst entscheiden, ob ihr lieber rasen, fliegen oder ballern wollt. Generell ist anzumerken, dass das Missionsdesign der Kampagne über alle Zweifel erhaben ist und nicht nur die Missionen älterer GTA-Teile, sondern auch viele lineare Konkurrenztitel alt aussehen lässt. Nahezu jede Aufgabe ist mit einem Twist verbunden, welcher dafür sorgt, dass sich das Spiel immer frisch anfühlt – So müsst ihr etwa mit Trevor eine Waffenlieferung abfangen. Statt die Ware allerdings am Start- oder Zielort des Lieferflugzeugs zu stehlen, kapert ihr kurzer Hand das gesamte Flugzeug – in der Luft, wohlgemerkt.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  Fazit


25.09.2013 : Theo Salzmann


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (746)
bhaalus
bhaalus
CashCard-Rabatte statt exklusiver Inhalte! Microsoft enthüllt Xbox Rewards-Programm für GTA 5!
Wow ich soll erst noch mal Geld für ein Spiel ausgeben, welches ich für die 360 schon im Schrank stehen habe und dann noch mal Geld ausgeben für Fahrzeuge die ich schon auf der 360 gekauft habe?

Geile Idee, Rockstar. Wollt Ihr nicht gleich ne Einzugsermächtigung zu meinem Konto und hebt einfach gerade jeden Monat das ab was ihr für nötig haltet?

03.07.2014 | 12:57 Uhr

andreas1823
andreas1823
CashCard-Rabatte statt exklusiver Inhalte! Microsoft enthüllt Xbox Rewards-Programm für GTA 5!
Wow...

"Gebt unnötig viel Geld aus, um in einem Spiel mehr Autos kaufen zu können.
P.S. Dadurch lebt ihr auch nicht länger !!!"

Naja, wer's braucht.

03.07.2014 | 11:20 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
Screens: Ab sofort erhältlich! Das alles bietet das Independence Day-Special für GTA Online
@Goldjunge, aber ich denke, das sich das warzen auch lohnen wird. Ich hoffe ja ein wenig, das sie auch noch veränderungen am Spiel durchführen, was aber wohl nicht passieren wird.

Erinnern wir uns zurück, als das erste Bild der Karte erschien. Da gab es unten rechts/ links eine weitere kleine Insel mit einer Landezone. Das wäre zB so eine kleine änderung die ich mir wünsche. Das um das Festland noch weitere kleine Inseln sind. Hab das bei GTA IV schon gehasst, das man kilometerweit (mal so ausgedrückt) sich von der Insel entfernen konnte u nur Wasser zu sehen war. Gerade aus der Sicht der Details wäre das toll.

Brauch ja nicht unbedingt im Singleplayer Modus rein - abet online wäre es toll. Oder halt für GTA VI...

Auch toll wären neue Autos/Boote/Schiffe und nein nicht für die eigene Garage,sondern im Verkehr. zB bei GTA IV gabs ein altes Schiff was man fahren konnte. Das gibts bei V leider nicht. Genauso wie dieses große Flugzeug aus dem Singleplayer (vielleicht aus dem Grund, das manche online den 11.09 nachspielen, wer weiß). Auch toll wäre online das tauchen, das Uboot für Pegasus, Inliner, Skateboard u weitere Sportmöglichkeiten.

U ich hoffe auch das die Tiere online ihren weg ins Spiel finden.genauso Pferde für die Pferderanch (die man auch reiten kann) Wieso nicht? Bei Red Dead Redemption gab es die auch. Da gab es auch mehr Gräser auf der Wiese. U es sah etwas natürlicher aus.

All das wünsche ich mir ein weiteres mal für GTA V Next :-)

01.07.2014 | 17:19 Uhr

Goldjunge02
Goldjunge02
Screens: Ab sofort erhältlich! Das alles bietet das Independence Day-Special für GTA Online
Das ist so nervig das man auf der X1 noch so lange auf GTA warten muss. Das Spiel hätte schon längst draußen sein müssen.

01.07.2014 | 16:26 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
Screens: Ab sofort erhältlich! Das alles bietet das Independence Day-Special für GTA Online
Bis mitte Juli? Und danach verschwinden sie wieder? fänd ich schade. Gerade dieser USA Look gefällt mir u der Raketenwerfer schaut interessant aus. :-)

01.07.2014 | 16:00 Uhr


2/150