Artikelinformation
Packshot: WWE 2K16
WWE 2K16
2K Games
Xbox One

       

Test: WWE 2K16


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


Lokal hui, online pfui...
Angesichts der spielerischen Voraussetzungen ist WWE 2K16 für intensive Mehrspieler-Action geradezu prädestiniert. Tatsächlich überzeugt der lokale Multiplayer-Modus mit bis zu vier menschlichen Teilnehmern auf ganzer Linie. In geselliger Runde machen die zwangsläufig chaotischen Auseinandersetzungen einfach einen Heidenspaß. Grundsätzlich stünde diesem auch online nichts im Wege, die Spielmechanik ist schließlich die gleiche. Hier ist jedoch schlicht und ergreifend festzuhalten, dass der schlechte Netzcode und die damit verbundenen Lags und Verzögerungen einen funktionierenden und vor allem fairen Spielablauf nahezu unmöglich machen. Einzige Hoffnung liegt hier in einem möglichen Patch, den 2K schnellstmöglich nachliefern sollte.



Davon abgesehen präsentiert sich WWE 2K16 in einem technisch ordentlichen Zustand, wenngleich das Spiel optisch etwas altbacken daher kommt. Wirklich begeistern können die Arenen und Charaktermodelle der Wrestler samt Animationen nämlich nicht mehr. Auch wenn sich die Sportarten natürlich nicht miteinander vergleichen lassen. Das 2K-Pendant NBA 2K16 zeigt, wie ein Sportspiel im Jahr 2015 aussehen kann und sollte. Immerhin leisten die originalen Kommentatoren auf Soundseite einen guten Job, wobei es sich natürlich um die amerikanischen Vertreter handelt. Und das ist auch gut so!


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


10.11.2015 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (2)
TeamDeadman
TeamDeadman
WWE 2K16
whipped your ass!!!

01.03.2016 | 21:37 Uhr

Hulk_Smash
Hulk_Smash
WWE 2K16
And that´s the Bottom Line cause Stone Cold said so!
Austin 3:16 whipped you ass! ????

06.07.2015 | 20:12 Uhr


1/1


Vulnerability Scanner