Wolfenstein: The Old Blood Test Xbox One - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Wolfenstein: The Old Blood
Wolfenstein: The Old Blood
Bethesda Softworks
Xbox One

       

Test: Wolfenstein: The Old Blood


zurück
zurück
Seite 1  |  Fazit


Test von Marc Schley
Unser Fazit:

Wolfenstein: The Old Blood macht für eine Stand-Alone Erweiterung alles richtig: Man bleibt bei dem gewohnten Rezept und entfernt nur unnötigen Ballast. Auch wenn hier nicht wirklich etwas Neues entstanden ist und bei Leibe keine Optimierung gegenüber dem Vorgänger stattfand, so sorgen der günstige Preis und das solide Gameplay für ein klares Fazit: Ihr mögt The New Order? Dann zögert nicht bei The Old Blood. Es lohnt sich.

Pro und Contra

+ abwechslungsreiches Setting
+ sehr gelungenes Balancing zwischen Ballern und Schleichen
+ gewohnt gutes Gameplay
+ interessante versteckte Details
+ Story ohne unnötige Schnörkel

- schwache KI
- teilweise matschige Texturen
- Waffen-Sounds sehr mau
- kein Multiplayermodus



Wertung
 ProzentPunkteNote
Gameplay86 %8.5/102
Spielumfang87 %8.5/102
grafische Umsetzung80 %8/102.5
Sound80 %8/102.5

Spielspaß84 %8.5/102.5


Triple-Wertungssystem:
Unsere Redakteure vergeben für die verschiedenen Kategorien einzelne Wertungspunkte. Der Gesamteindruck steht nicht für die Summe aller Einzelwertungen sondern repräsentiert den Spielspaß, den unsere Redaktion mit diesen Titel verbindet. Um die Wertung verständlicher zu gestalten, bieten wir exklusiv das Triple-Wertungssystem an, das die klassische 100%-Wertung, eine 10-Punkt-Wertung sowie das Schulnotensystem beinhaltet.

zurück
zurück
Seite 1  |  Fazit


05.06.2015 : Marc Schley


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (5)
JamesBond2015
JamesBond2015
Test
Ich finde das Spiel Richtig Stark! Den Vorgänger hatte ich auch zweimal durch gespielt (360, One) und von der Spieldauer liegen glaub beide Teile gleich. Bin jetzt bei Kapitel 6 und spiel bereits ca 6-7std (aber auch auf einem schweren Modus) und beim Vorgänger waren es so ca 8std. Was aich jetzt Unterscheidet ist, dass das Prequel weniger Zwischensequenzen hat, und das der Preis einfach billiger ist, wie beim Vorgänger. Daher find ich den Preis von 20/25€ ganz in Ordnung für so Spiele die nur eine Kampagne zu bieten haben. Aber es gibt ja auch noch diese Herausforderungskarten und Alptraum-Levels

08.06.2015 | 13:50 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
Jetzt also doch: Xbox One bekommt eine Handelsversion
Das gut. So kann man sich das Spiel übers WE zum durchzocken leihen oder irgendwann weiter verkaufen. Das wird bestimmt wieder nur einen reinen SP Modus haben.

16.04.2015 | 16:34 Uhr

UnLeAsIIeD
UnLeAsIIeD
Screens & Artwork: B.J. lässt in Wolfenstein: The Old Blood wieder die Waffen glühen
Freu mich drauf. Endlich ein bissl nachschub im Oldschool-Shooter bereich. Hoffe immernoch das sie ein Remake von Enemy Territory machen.

06.03.2015 | 10:12 Uhr

Ang3rfi5t
Ang3rfi5t
Trailer: B.J. Blazkowicz kehrt zurück! Bethesda kündigt Wolfenstein: The Old Blood an
Also wenn es diesmal über UK ungeschnitten zu haben ist super. Will nicht wieder ewig auf die Lieferung aus Amerika warten :D

05.03.2015 | 19:38 Uhr

Pkarl
Pkarl
Trailer: B.J. Blazkowicz kehrt zurück! Bethesda kündigt Wolfenstein: The Old Blood an
Xbox One nur als Download? Was soll denn der Unsinn wieder... :(

04.03.2015 | 22:02 Uhr


1/1