Artikelinformation
Packshot: Ori and the Blind Forest
Ori and the Blind Forest
Microsoft Studios
Xbox One

AWARD - Gameplay AWARD - Umfang AWARD - Grafik AWARD - Sound
       

Test: Ori and the Blind Forest


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


Nicht nur die Optik ist märchenhaft
Ori and the Blind Forest ist im Grunde genommen ein klassischer Platformer, indem es neben den namensgebenden Lauf- und Hüpfpassagen auch einige leichte bis schwere Rätsel zu knacken gibt. Verfügt der kleine Waldgeist Ori, in dessen Rolle der Spieler schlüpft, zu Beginn nur über rudimentäre Fähigkeiten sich fortzubewegen, erlernt er genretypisch im Laufe der Zeit weitere Moves wie Doppelsprünge, Wandsprünge und mehr. Doch Ori kann sich auch verteidigen, denn er verfügt über die Möglichkeit, Geisterblitze zu verschießen, Energiestöße abzufeuern, und sich später auch selbst „Sonic-like“ über kurze Distanzen durch die Spielwelt zu „katapultieren“.



Die Attribute von Ori können im Fähigkeitenbaum gemäß eurer Vorlieben erweitert werden. Hier könnt ihr mittels erlangter Punkte, die ihr durch das Einsammeln von Items erlangt, Oris Schusskraft erhöhen, seine „Nehmerqualitäten“ verbessern oder weitere Fähigkeiten erwerben und perfektionieren. Und das ist auch nötig, denn der kleine Ori bekommt es im Verlauf der Geschichte mit zunehmend hartnäckigeren Gegnern in Form von verhexten Pflanzen, Monstern und weiteren unliebsamen Gesellen zu tun.

Was Ori and the Blind Forest von den vielen anderen Platformern da draußen unterscheidet sind zweifelsohne die tolle Geschichte und die wirklich sehr beeindruckende Präsentation. Wir haben in den vergangenen Monaten schon oft über die aufwändige Produktion des Spiels berichtet und hatten auch schon die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen, doch das fertige Produkt hat unserer Erwartungen nochmals übertroffen.



Die Geschichte, der stimmige orchestrale Sound und die traumhafte Grafik machen Ori and the Blind Forest zu einem Gesamtkunstwerk, in dem es sich um das Erwachsenwerden, Liebe, Opfer und das Übernehmen von Verantwortung dreht. Darüber hinaus bietet der Titel spielerisch auch einige wirklich anspruchsvolle Bereiche, an denen sich auch selbsterklärte Jump’n Run-Spezialisten die Zähne ausbeißen dürften. Ein äußerst innovatives Speichersystem rundet die ganze Sache so ab, dass es trotz schwieriger Passagen nie unfair wird.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


10.03.2015 : Matthias Brems


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (11)
JamesBond2015
JamesBond2015
Kehrt mit neuen Inhalten in Form der Definitive Edition zurück
Meine Idee wäre zB dass man das Spiel weiter spielen könnte, wenn man es bereits durch gespielt hat. Gerade um wirklich alles einzusammeln.

08.08.2015 | 20:01 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
Ori and the Blind Forest als Kinofilm? Für die Entwickler vorstellbar
Walt Disney presents 'Ori and the beautiful Forest'

21.04.2015 | 17:28 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
XboxFRONT-LIVE Gameplay ab 19:00 Uhr - Heute: Ori and the Blind Forest
Na toll, ich habs durch und nun kann ich nicht da weiter machen, um jetzt die letzten sammel Gegenstände zusammeln. Beim Spielstand steht geschafft, aber spielen kannman diesen Spielstand nicht, find ich doof, da es bei anderen Games geht

07.04.2015 | 08:57 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
XboxFRONT-LIVE Gameplay ab 19:00 Uhr - Heute: Ori and the Blind Forest
Ja, die Erfolge sind hart. Diese hab ich mir noch nichtmal angeschaut. Hab zb vor alles zu sammeln. Dieser überflutete Baum. Das war ja mal so ein "ich würd am liebsten denController wegwerfen" Moment. Das war echt hart. Konnte aber da noch alles einsammeln. Hoffe ich finde alles. Und nun erfahre ich von diesen Erfolgen. 😃
Meine Güte, das Spiel unter 3std durchspielen oder nicht ko gehen. Das wird nix! Schaut man sich aber die Bestenliste an. Haben das aber schon welche unter 90-100min geschafft.

Aber ja das Spiel ist mit Liebe zum Detail aufgebaut und Orte, die man schon mal besucht hat, da kommt man nochmal hin. :-)

Finde dass das Spiel ähnlich wie dieses Guaccumele ist. Von den Levels

04.04.2015 | 19:40 Uhr

EaZyN32
EaZyN32
XboxFRONT-LIVE Gameplay ab 19:00 Uhr - Heute: Ori and the Blind Forest
Also das Triforce habe ich auch gesehen und dachte mir: " Das kann ja kein Zufall sei" und wenn du dann noch 2 andere gesehen hast, dann hat man bestimmt noch welche übersehen und es kommen noch mehr :) Das Spiel steckt voller Liebe zum Detail, man sieht immer seltener so ne Spiele :) Auch wenn der Schwierigkeitsgrad knackig ist XD Will mal jmd sehen, der die Erfolge "Complete whole game without dying", "Finish the game in under 3 hours" und "Complete the whole game without using an Ability Point" in einem Spieldurchlauf schafft! :D

04.04.2015 | 18:26 Uhr


1/3


Vulnerability Scanner