Artikelinformation
Packshot: Battlefield Hardline
Battlefield Hardline
Electronic Arts
Xbox One

       

Hands On: Battlefield Hardline


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


Alles dreht sich nur ums Geld
Zur Auswahl stehen die Klassen Assault, Engineer, Support und Recon, die mit den bekannten Fähigkeiten und Spezialisierungen aufwarten. Im Laufe einer Spielrunde kann der Kämpfer mit bessern Waffen ausgerüstet werden, für die er Ingame-Währung bezahlen muss. Die verdient er sich durch spezielle Aktionen, beispielsweise einen Bereich sichern, oder durch Abschüsse.

Bei den Modi wurden die neuen Spielvarianten Heist sowie Blood Money angeboten, wobei „neu“ hier nicht mit „revolutionär neu“ gleichzusetzen ist. Im Grunde handelt es sich nämlich nur um Abwandlungen von Capture-the-Flag. In Heist müssen die Gangster zwei Objekt sprengen und danach das dadurch freigesetzte Geld in Sicherheit zu bringen. Bei Blood Money steht in der Mitte der Map ein Haufen Geld, von dem beide Teams möglichst viel in ihr Safehouse bringen müssen. Aha, Polizisten müssen Geld in ein… naja, lassen wir das. Die Schwierigkeit besteht noch darin, dass das andere Team Geld aus dem Lager klauen kann.



Vor allem bei Blood Money kommt es zu sehr großen „Massen-Ballereien“, da sich vieles auf den Punkt in der Map-Mitte konzentriert. Spektakuläre Aktionen sind natürlich auch mögliche – mit Helikopter angreifen - , vieles spielt sich aber auf dem Boden Mann gegen Mann ab. Fahrzeuge sind ebenfalls vorhanden, auf Schützenpanzer und andere bekannte Battlefield-Vehikel wird aber verzichtet. Ein Polizeiauto ebenso wie ein Fluchtfahrzeug der Gangster hält auch nur sehr wenig aus, weshalb diese Autos eher dazu geeignet sind nah an das Kampfgeschehen heranzufahren.

Und was ist denn jetzt mit Neuerungen? Berechtigte Frage, doch leider förderte die Beta keine echten neuen Features zu Tage. Ok, es gibt jetzt den Schlagstock als Nahkampfwaffe, durch den man nach einem erfolgreichen Knockout erfährt wo sich alle Gegner befinden und… der Mitspieler kann einem jetzt per Tastendruck mit Munition oder Heilung versorgen.

Um ehrlich zu sein ist vom Waffen-Handling bis zu den Modi fast alles so, wie man es von Battlefield 4 kennt, Levolution (einstürzendes Hochhaus) inklusive.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


17.06.2014 : Stefan Grund


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (202)
Reventon
Reventon
Schnell abstauben! Criminal Activity - DLC für Battlefield Hardline derzeit kostenfrei
Es ist umsonst weil bald Battlefield 1 kommt und nichts anderes. Wieso schreibst du hier falsche informationen rein?

28.07.2016 | 12:08 Uhr

EaZyN32
EaZyN32
Schnell abstauben! Criminal Activity - DLC für Battlefield Hardline derzeit kostenfrei
Es ist nur deshalb umsonst, weil es sich grausig verkauft hat.... Bei BF4 hat es länger gedauert, aber auch da kam später das eine oder andere kostenlos nach. Rechne damit, dass es auch bei Star Wars der Fall sein wird. Aber frühestens Sommer/Herbst 2017

28.07.2016 | 11:09 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
Schnell abstauben! Criminal Activity - DLC für Battlefield Hardline derzeit kostenfrei
finds super, das die Addon´s immer wieder mal umsonst sind und das sich das alle herunterladen können. Wäre ja etwas verlockendes für ein EA Access Abo. ;)

Hoffe ja, das die Inhalte von SW Battlefront auch eines Tages umsonst sind :-)

28.07.2016 | 00:29 Uhr

herbert roth
herbert roth
Schnell abstauben! Criminal Activity - DLC für Battlefield Hardline derzeit kostenfrei
Wie nur für die one? Gab bzw. gibt es auch für de jute olde 360 ;-)

26.07.2016 | 23:07 Uhr


1/41