Forza Horizon Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Forza Horizon
Forza Horizon
Microsoft Studios
Xbox 360

AWARD - Grafik
       

Test: Forza Horizon


zurück
zurück
Seite 1  |  Fazit


Na das hatte sich Microsoft sicherlich anders vorgestellt. Anstatt Lob und Anerkennung der Fans erntete der Publisher mit der frühen Ankündigung des kostenpflichtigen Forza Horizon Rally-Addons Ärger und schlechte Laune innerhalb der Racer-Community. Kein Wunder, denn der 1.600 MS Points –ungerechnet etwa 20 Euro- teure DLC kam in Verbindung mit dem Season Pass, der mit saftigen 4.000 MS Points (umgerechnet etwa knapp 50 Euro) zu Buche schlägt und zusätzlich zum Addon noch sechs Carpacks beinhaltet, gar nicht gut bei den langjährigen Fans der Racing-Serie an. Sei’s drum, das Rally-Pack ist ab heute erhältlich, wir konnten bereits ausführliche Proberunden in den Rocky Mountains drehen.



Forza goes DiRT
Das Forza Horizon Rally-Erweiterungspaket –so der offizielle Name- bietet für seine knapp 20 Euro fünf neue Rally-Fahrzeuge sowie sieben Rally-Veranstaltungen, die in der Regel aus drei oder vier einzelnen Läufen bestehen. Diese Einzeletappen finden allerdings jeweils nur auf einer einzigen Strecke statt, die dann in unterschiedlichen Varianten vorwärts bzw. rückwärts abgefahren wird. Der Streckenbelag wechselt dabei zwischen den aus dem Hauptspiel bekannten Asphalt, Geröll und Sand. Neue Straßenbeläge oder gar Witterungsverhältnisse wie beispielsweise Matsch oder gar Schnee sucht der von vielen Rallyspielen verwöhnte Xbox-Rennspiel-Fan leider vergebens.

Die verschiedenen Rallys werden, wie in der Sportart typisch, allein gegen die Uhr bestritten. Einsam seid ihr deshalb noch lange nicht, denn Entwickler Playground Games setzt euch einen identitätslosen Beifahrer zur Seite, der euch stets mit klaren Kommandos über die Stecke lotst. Einen direkten Multiplayer-Modus bietet das Rally-Addon genau so wenig wie eine direkte Anbindung an die Open-World-Map des Hauptspiels. Das Rally-Addon wird durch einen neuen Eintrag, der ab dem heutigen Update auch für „nicht-Käufer“ gut sichtbar im Startmenü des Spiels prangert, gestartet. Was das 14 MB große Spielupdate übrigens sonst noch verändert, bzw. verbessert, ist nicht bekannt. Die von uns im Forza Horizon-Test bemängelten Punkte wie beispielsweise die teilweise viel zu leisen Motorensounds oder die sehr schlechte Replay-Funktion blieben unangetastet.



Auch die Fahrzeugauswahl gestaltet sich für ein Addon, das vom Publisher mit den Worten „monatelanger neuer Spielspaß“ beworben wurde ziemlich „mau“. Die Auswahl reicht hier vom Lancia 037 Stradale (1982), Toyota Celica GT-Four RC ST185 (1992), Ford Escort RS Cosworth (1992) bis hin zum Subaru Impreza WRX STi (2005) und dem Mitsubishi Lancer Evolution VIII MR (2004). Legenden wie den Audi S1 oder Lancia Stratos sucht man bislang noch vergebens, allerdings wäre es nicht verwunderlich, wenn Microsoft in Zukunft auch entsprechende Rally-Autos als kostenpflichtigen DLC anbietet. Natürlich dürft ihr die neuen Rallypisten auch mit euren bisherigen Fahrzeugen befahren, viel Sinn macht dies allerdings nicht, da sie den Rallyboliden hoffnungslos in Sachen Fahrleistungen unterlegen sind.


zurück
zurück
Seite 1  |  Fazit


18.12.2012 : Matthias Brems


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (419)
JamesBond2015
JamesBond2015
Forza Horizon
Bin von diesem Forza sehr angetan. Allein die Grafik ist Top! Hier kommt auch vieles zum Vorschein, was ich doch bei GTA V vermisse. zB Die Wälder (hier bei FH stehen ja eine ganze Menge nebeinander), der verschneite Berg oder der Grand Canyon. All dss fand man zB bei Red Dead Redemption. :) Aber das mit einbezogen in GTA hätte was gehabt.

Von den ganzen Forza Teilen gefällt mir dieses am besten. Da es in meinen Augen auch mehr als ein Autorennspiel ist u für Abwechslung sorgt.

16.05.2014 | 02:08 Uhr

kaktus jack XIII
kaktus jack XIII
Vier Screenshots zum 1000 Club Expansion Pack
Klar gibt es davon ne menge die das kaufen.sonst würden sie es nicht anbieten die ganzen dlc.also muss das geschäft ja laufen wie hölle.nur mich interssiert es nicht.kaufen tue es trotzdem nicht.aber reg mich net auf wenns angeboten wird.man kann eh nix dagegen machen.is zwar da im sortiment bzw bei xbox.live aber man muss es ja nicht kaufen.is wie einkaufen im supermarkt.sachen die mir nicht gefallen kaufe ich nicht sind aber da.andere kaufen es.fertig

20.04.2013 | 17:18 Uhr

Pusemuckel
Pusemuckel
Vier Screenshots zum 1000 Club Expansion Pack
Naja... es gibt anscheinend Fans, denen ist es das tatsächlich wert... Freaky....

20.04.2013 | 16:27 Uhr

kaktus jack XIII
kaktus jack XIII
Vier Screenshots zum 1000 Club Expansion Pack
Aber immerhin noch billiger als battlefied 3 ;-) als es raus kam spiel 70 euro und der premium pass 50 euro macht 120 euro!!!!!!aber gekauft wurde es trotzdem.und bei forza wirds auch gekauft.wenn man alles so rechnet dann darf man gar nix.mehr kaufen und ein anderes hobby suchen.wie man es macht.es ist alles falsch.ich weiss noch wo ich mein sega mega drive hatte.spiele kosteten damals 120 bis 140 dm!!!!und die gingen nicht lange.heute kosten die spiele ohne dlc genauso viel und sind länger..aber nur ein unterschied gibt es zu heute..alle sind am jammern..und die dlc ist doch kein pflichtkauf..verstehe die ganzen reaktionen nicht..kinderkram

20.04.2013 | 16:27 Uhr

Franko76
Franko76
Vier Screenshots zum 1000 Club Expansion Pack
Ich hab Horizon schon längst wieder verkauft... so eine Abzocke. Habt ihr mal ausgerechnet, was das "komplette Game" mit allen DLCs kostet? 50 Euro das Game, dann noch 40 Euro für den Season Pass, 5 Euro Preorder Paket, VIP Paket 10 Euro... 105 Euro... bis jetzt. Ohne mich. Und dann die Verarsche bei Forza 4... wer noch immer glaubt, dass das mit dem Porsche Pack eine lizenzrechtliche Sache war, der tut mir leid.

20.04.2013 | 15:58 Uhr


1/84