Battlefield 4 Test Xbox One - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Battlefield 4
Battlefield 4
Electronic Arts
Xbox One

       

Hands On: Battlefield 4


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


Neuerungen im Detail
Dank der von 30 (Battlefield 3) auf 60 fps erhöhten Framerate spielt sich Battlefield 4 butterweich und vor allem schnelles Zielen und das überspringen kleinerer Hindernisse laufen so um einiges flüssiger ab, so dass das Kampfgeschehen insgesamt polierter wirkt. Das Waffenfeedback befindet sich auf einem ähnlichen Niveau wie bei Battlefield 3, fühlt sich aber noch etwas realistischer und druckvoller an.

Wie es sich gehört wurde natürlich auch an der Klassenerstellung herumgeschraubt. Hier fallen die Änderungen jedoch nicht dramatisch aus. Es gibt neue Messertypen, wie z.b. Macheten, Skalpelle usw., die sich aber nur durch ihre Animationen voneinander unterscheiden. Eine neue Brandgranate ist auch dabei, die nicht nur explodiert, sondern auch ihre Umgebung in Brand setzt. Dem Sanitäter stehen nun mehr Items zur Verfügung und er kann sogar auf Waffen verzichten um beispielsweise noch einen Defibrilator mitzunehmen.



Der neue Modus „Obliteration“ dürfte einigen vielleicht aus Call Of Duty (hier: Sabotage) bekannt vorkommen: Eine neutrale Bombe muss eingesammelt werden und an bestimmten Punkten zur Detonation gebracht werden. Zwar nicht die Neuerfindung des Rades, macht aber dennoch Spaß. Zumal – und das sage ich jetzt nochmal mit Nachdruck – mich Battlefield 4 komplett in seinen Bann gezogen hat. Es sind soviele, unzählbare Details vorhanden die das Kampfgeschehen unglaublich lebendig (oder eben tot) erscheinen lassen, dass ich diesen Katastrophensturm immer und immer wieder erleben möchte. Gebt mir die Next-Gen! Jetzt!


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


24.08.2013 : Peter Lebrun


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (354)
codgamer
codgamer
Video präsentiert den "Weapon Crate"-DLC zum Shooter Battlefield 4
Ich wollts ihm ja nur noch mal erklären , mehr nicht.

Aber Hayabusa Bringts aufm punkt !

01.04.2015 | 13:00 Uhr

Franko76
Franko76
Video präsentiert den "Weapon Crate"-DLC zum Shooter Battlefield 4
Einer deiner weisesten Kommentare Hayabusa. Genau so siehts aus.

01.04.2015 | 12:19 Uhr

Hayabusa
Hayabusa
Video präsentiert den "Weapon Crate"-DLC zum Shooter Battlefield 4
Ich würde mal sagen die ganze Diskussion führt zu nichts,jeder soll sich seine Meinung von einem Spiel machen wie er es für richtig hält.Wenn einer meint es vorher spielen zu müssem um es einzuschätzen gut,wenn jemand sagt ihm reicht es Gameplay zu sehen auch gut.Ich persönlich gehöre zur zweiten Gruppe;)

01.04.2015 | 12:12 Uhr

codgamer
codgamer
Video präsentiert den "Weapon Crate"-DLC zum Shooter Battlefield 4
Weil für was gibts dann , die youtuber , trailer und was man sich noch so alles anschauen kann , ist dann auch alles sinnlos oder wie.

Ich kaufe mir doch nicht erst das spiel , und merke , upps das spiel geht ja gar nicht und habe 70€ unnötig hingeblättert.

01.04.2015 | 11:21 Uhr


1/71