Artikelinformation
Packshot: Call of Duty: Black Ops 2
Call of Duty: Black Ops 2
Activision Blizzard
Xbox 360

AWARD - Umfang AWARD - Multiplayer
       

Preview: Call of Duty: Black Ops 2


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


Bevor wir euch nächste Woche exklusiv neue Eindrücke vom Multiplayer-Modus des potenziellen Blockbusters liefern, wollen wir euch nochmal die bislang bekannten Infos zum Single-Player von Call Of Duty: Black Ops 2 präsentieren. Worum geht es? Welche Charaktere sind (wieder) mit von der Partie? Und was können wir von den neuen Strike Force-Missionen erwarten?



Kalter Krieg um seltene Erden
Call Of Duty: Black Ops 2 knüpft direkt an die Geschehnisse seines Vorgängers an, beginnt mit der Geschichte also bereits in den 1980er Jahren. Der kalte Krieg vor dem Fall der Mauer war erst der Anfang, denn die immer wichtiger werdenden seltenen Erden – jene 17 Metalle, die für moderne Technologie unerlässlich sind – haben einen weiteren kalten Krieg zwischen den USA und China entfacht. Die Armeen der beiden Länder bestehen dank (heute undenkbarer) Supercomputer im Kleinstformat zum Großteil aus Drohnen und Robotern. Die Mehrheit der „herkömmlichen“ Soldaten hat wortwörtlich ausgedient.

Als sich die Zustände immer weiter zuspitzen, ähnlich der Kuba-Krise 1962, greift der Extremist und aus dem entsprechenden Trailer als Superbösewicht bekannte Raul Menendez ein. Er hackt sich in das US-amerikanische Militärnetzwerk und übernimmt im Jahr 2025 die Kontrolle über die Mehrzahl der unbemannten Angriffs- und Verteidigungseinheiten - Startschuss für einen Weltkrieg.

Dies ist der Rahmen für eine Geschichte, in der wir ebenso auf alte Bekannte, wie Frank Woods oder Alex Mason treffen, wie auch auf neue Gesichter, wie Masons Sohn David oder seinen Kameraden Harper. Die Kampagne dürfte die gewohnte, sich ständig selbst übertrumpfende, von Explosionen und Kugeln geschwängerte Action-Achterbahn werden, die wir so lieben (oder auch hassen) gelernt haben.



zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


10.08.2012 : Peter Lebrun


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (199)
Reventon
Reventon
Endlich darf geballert werden! Black Ops 2 ab sofort abwärtskompatibel und als Spring Sale-Angebot erhältlich
Da wird man als Ps4 Spieler neidisch...hätte es auch so gerne :(

12.04.2017 | 10:49 Uhr

jazzmanni
jazzmanni
Call of Duty: Black Ops 2
Abwärtskompatibel!!

11.04.2017 | 20:53 Uhr

Reventon
Reventon
Noch immer 12 Millionen aktive Spieler: Zahlen verdeutlichen die Beliebtheit von CoD: Black Ops 2
Dann fragt euch doch mal warum!!!. Es sind nur noch einige Lobbys wo man keine Hacker findet , sonst nur noch Hacker , Hacker egal wo man sieht , bei jedem Call of Duty .
Das Spiel an sich ist ja auch Der Beste teil von der ganzen Call of Duty reihe , dennoch sind nur noch vermehrt Hacker unterwegs , leider GOTTES !! Lieber hab ich weniger Spieler auf der Next Gen und kann ungestört spielen weil nirgentswo Hacker unterwegs sind.

04.11.2015 | 18:00 Uhr

Kawasakimarco
Kawasakimarco
Ein neuer Ableger? Update in CoD: Black Ops 2 bringt virales Marketing ins Spiel
der erste Teil war der beste für mich absolut der Hammer die Karten und vor allem die Waffe Commando war supi!!!!!!!!!!!

08.04.2015 | 10:29 Uhr

codgamer
codgamer
Wie ein schwarzes Bild Hoffnungen auf ein CoD: Black Ops 3 weckt
CoD Black ops 2 ist auch einfach noch der beste CoD den es gibt , es campen zwar viele rum aber dort gibt es so gut wie keine hacker , und das spiel macht noch echt bock im gegensatz zu anderen teilen der serie.

06.01.2015 | 10:55 Uhr


1/40


Vulnerability Scanner