Artikelinformation
Packshot: Just Cause 3
Just Cause 3
Square Enix
Xbox One

       

Test: Just Cause 3


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


Battlefront, Call of Duty, Tomb Raider und Fallout: Der November war vollgestopft mit prominenten Erscheinungen für Xbox One. Allzu verständlich, das Publisher Square Enix den Action-Titel Just Cause 3 erst jetzt in den Handel bringt, um der namhaften und teils hauseigenen Konkurrenz aus dem Weg zu gehen.

Wir haben den dritten Streich der Avalanche Studios seit ein paar Tagen ausprobieren dürfen, und berichten im Test, wie durchwachsen sich das neueste Abenteuer um Hauptcharakter „Rico Rodriguez“ spielt.



Wieder zuhause
Just Cause 3 erzählt euch ein weiteres Kapitel aus dem Leben des Serien-Helden „Rico Rodriguez“, den auf seine Heimat-Insel, die Mittelmeerrepublik Medici zieht, in der ein brutaler General namens Sebastiano Di Ravello sein Volk unterdrückt. Der Hauptcharakter hat sich auf die Fahnen geschrieben, den bösen Diktator zu stürzen.

Serientypisch entpuppt sich die vorhersehbare Story als äußerst oberflächlich, was unter anderem auf die enttäuschenden Neben-Charaktere zurückzuführen ist, die gegenüber dem vergleichsweise coolen Helden weitestgehend blass bleiben.

Wo es Rico zumindest hin und wieder gelingt, mit dem einen oder anderen humorvollen Spruch die Lacher auf seine Seite zu ziehen, wirken seine Weggefährten und Feinde in Dialogen austauschbar und belanglos.



Wie bereits angedeutet ist aber auch der neue Ableger der Just Cause-Reihe kein Titel, den man wegen seiner Story spielt. Sie ist letztlich nur grobes Gerüst eines wesentlich elementareren Spielelements.

Just Cause 3 gehört zur seltenen Gattung jener Spiele, die mit einem großen Knall beginnen, unter Dauerfeuer voranschreiten und mit einer gewaltigen Explosion beendet werden.

Wer darauf aus ist, seinen Durst nach Zerstörung in bester Michael Bay-Manier und auf die gleiche Weise zu löschen, wie mit den Vorgängern, ist bei Just Cause 3 an genau der richtigen Adresse.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  3  |  Fazit


03.12.2015 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (14)
Franko76
Franko76
Game Director Roland Lesterlin verrät die native Auflösung des Actionknallers Just Cause 3
Warte ich mach mal den Fön aus ;) Glaub ich nie dran.

05.11.2015 | 11:29 Uhr

DEUSxVIA
DEUSxVIA
Game Director Roland Lesterlin verrät die native Auflösung des Actionknallers Just Cause 3
Das einzige Spiel das ich kenne was auf der ONE mit 900p "knackiger" aussieht als die 1080p Version war Dying Light der Rest hatte meines wissens nach immer das Nachsehen...

Es geht das Gerücht um das, die One Slim ein leichtes Tuning erhält um zukünftig mit der PS4 mithalten zu können was die Auflösung betrifft...gibts dazu schon was genaueres oder ist das nur heiße Luft?.

05.11.2015 | 11:00 Uhr

Minion Dave
Minion Dave
Geskripte Szenen im Just Cause 3-Trailer? Die Avalanche Studios klären auf
Schaut spaßig aus :) Ich hoffe nur die deutsche Syncro ist nicht wieder so grottig wie im Vorgänger. Zur Not bleibt auch die UK Version.

29.04.2015 | 13:54 Uhr

JimBo
JimBo
Just Cause 3 Entwickler über Ego-Perspektive, Bildrate und Auflösung
Bei Battlefield Hardline hat man auch ne andere Bildrate "angepeilt", ebenso bei Witcher 3 und man sieht und liest ja immer wieder was bei rum kommt. Diesen Aussagen: "WIr peilen an..." trau ich keine Spur mehr. Wenn´s Spiel raus ist wird man sehen was letztlich Fakt ist.

20.03.2015 | 06:53 Uhr

JamesBond2015
JamesBond2015
Nicht verpassen! Brandneue Impressionen und Spiellogo zum Actionfeuerwerk Just Cause 3 eingetroffen
schaut schön bunt aus und es scheint jede Menge los zusein:-)

Hoffentlich mit Multiplayer

12.12.2014 | 10:06 Uhr


1/3


Vulnerability Scanner