Kinect Star Wars Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: Kinect Star Wars
Kinect Star Wars
Microsoft Studios
Xbox 360

       

Test: Kinect Star Wars


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


AAA = anspruchslos, antiquiert, außerordentlich langweilig
Auch im gesamten Spiel, das ähnlich wie ein interaktiver Film abläuft, werden die zugegeben schon sehr simplen Steuerungsbefehle so gut wie nie richtig erkannt. Die Steuerung der Fahrzeuge durch das hin und her bewegen des Oberkörpers oder das nach vorne und zurück ziehen der Arme wird zwar ganz passabel umgesetzt, das Gefühl, dass man einen Sternenjäger oder Speederbike wirklich steuert kommt aber zu keiner Zeit auf. Während den Verfolgungsjagden verhält sich Kinect Star Wars übrigens wie ein klassischer Railshooter: eure Kanone liefert Dauerfeuer und ihr müsst euer Gefährt lediglich mittels eurer Körperbewegung in einem gewissen Winkel zum Gegner halten, den Rest mach dann die Auto-Aiming-Funktion.

So niedrig wie der spielerische Anspruch von Kinect Star Wars ist auch die restliche Präsentation des Spiels. Grobpixlige und matschige Hintergründe, die teilweise erst wenige Meter vor eurem Protagonisten scharf gerendert werden, wenig motivierte Sprecher dazu keine Originalstimmen, das nagt schon an der Ehre jedes Star Wars-Fans. Hinzu kommen unpassende unbd ständig wiederholende Kommentare wie „sehr präziser Treffer“ oder „Gut gemacht“ selbst wenn man nicht mal in der Nähe des Ziels war.



zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


04.04.2012 : Matthias Brems


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (16)
FrontLeader
FrontLeader
Test
Hi Leute, vielen Dank für euer Feedback. Zur Erläuterung: wir als Tester haben ein gewisses Schema, nach dem Spiele gewertet werden. Es geht dabei nicht darum, ob ein ein Spiel mit KINECT funktioniert, sondern viel mehr ob die Bewegungssteuerung sinnvoll eingesetzt wurde. Im Fall Kinect Star Wars ist leider beides zu keiner Zeit der Fall. Darüber hinaus ist die Grafik sicherlich nicht besser als beispielsweise bei Kinect Sports 2 (und auch das hat nur 72% bei uns bekommen). Wo steht geschrieben, dass Kinect Spiele nicht aussehen können, wie Controller gesteuerte Games? Forza 4 kann ohne grafische Abstriche mit Kinect gesteuert werden. Wir stehen mit unserer Wertung eigentlich noch zu gut da, selbst das Official Xbox Magazine in UK hat nur 50% vergeben.

05.04.2012 | 11:11 Uhr

XBoxgamerAG89
XBoxgamerAG89
REVIEW: Wenn aus Macht Ohnmacht wird
Ich stimme Blade zu! Das Spiel ist nicht perfekt,aber die Technik ist einfach nicht so weit! Ich habe einige Kinect Spiele und dieses ist eines der Besten! Es macht großen Spaß! Kann ich nur empfelen!

04.04.2012 | 18:24 Uhr

pizzakatze
pizzakatze
REVIEW: Wenn aus Macht Ohnmacht wird
schon beim überfliegen echt lustig...

04.04.2012 | 16:07 Uhr

ILocDogI
ILocDogI
Test
Den Test halte ich für richtig. Viel rumgefuchtel und oft sehr ungenau. Der rest von den Punkten unter Contra stimmen auch. Gut spass macht es trotzdem nur hätten die sich etwas mehr mühe geben können. Andere Spiele funktionieren besser.

04.04.2012 | 12:20 Uhr

Blade
Blade
Test
Ich bin erschüttert was ihr dem Spiel für eine schlechte Bewertung gibt, auch Pro und Contra kann ich nicht so stehen lassen ! Meine freunde und ich sind absolut begeistert von dem Game. Die Bewegungen sind schon ziemlich genau, okay nicht immer, aber ist bei jedem Kinect spiel so, auch bei Sports ! Grafik ist für ein Kinect spiel sehr gut, (noch besser als Sports 1 und 2) ist halt kein Gears of War oder COD Modern Warfare wo die Grafik ein Traum ist . Fazit : Ich kann es jeden empfehlen der eine Kinect Steuerung hat !

04.04.2012 | 11:10 Uhr


1/4