Razer Chimaera Professional Gaming Headset Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
       

Test: Razer Chimaera Professional Gaming Headset


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


Neben Gameplay und Grafik ist es vor allem der Sound, der Videospiele von heute zu dem macht, was sie sind. Natürlich verfügt nicht jeder Gamer über eine „State-Of-The-Art“ Stereoanlage und wenn doch, sind es oft Nachbarn oder Mitbewohner, die sich vom benötigten Schalldruck allzu oft gestört fühlen. Zudem stören zu laute Hintergrundgeräusche regelmäßig die Online-Kommunikation mit andern Spielern. Die Lösung: ein Headset, das speziell für Gamer entwickelt wurde.

„Chimaera“ heißt das neue High-End Headset von Zubehör-Spezialist Razer, das wir euch heute zunächst in der Stereo-Variante vorstellen.



Solider Auftritt
Das Razer Chimaera macht schon auf den ersten Blick einen hervorragenden Eindruck: Egal ob das wuchtige Design oder die hervorragende Verarbeitung: schon beim Auspacken hat man richtig was in der Hand. Kein Wunder, das Headset birgt Technik vom feinsten. Zwei 50 mm-Neodym-Lautsprecher lassen auf satten Sound hoffen und auch das integrierte ausklappbare Mikrofon macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Zugegeben, die UVP von 129 Euro für die Stereo-Variante ist auch kein Pappenstiel, wenn man jedoch bedenkt, dass die Chimaera-Serie komplett kabellos daherkommt, relativiert sich das Ganze wieder.



Neben dem Headset an sich wirkt auch die Basisstation, die sowohl als Sender als auch Ladegerät fungiert, äußerst hochwertig und kommt in schwarzer Hochglanz-Optik daher. Zwei Statusanzeigen informieren jeweils über die Betriebsbereitschaft und den Ladezustand der Akkus.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


25.05.2011 : Matthias Brems


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (1)
SAiNt
SAiNt
Test
Hört sich gut an... ich bin schon lange auf der Suche nach einem vernünftigen Headset :) Und kabellos... ist ja schon schick

25.05.2011 | 14:37 Uhr


1/1