G.I. Joe: Geheimauftrag Cobra Test Xbox 360 - XboxFront.de
Artikelinformation
Packshot: G.I. Joe: Geheimauftrag Cobra
G.I. Joe: Geheimauftrag Cobra
Electronic Arts
Xbox 360

       

Test: G.I. Joe: Geheimauftrag Cobra


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


Action ohne Action
Kann die Ballerei anfangs noch etwas motivieren, stellt sich schon nach wenigen Stunden Langeweile ein. Das liegt zum größten Teil am Missionsdesign, da so gut wie keine Abwechslung geboten wird. Jede Mission läuft nach dem gleichen Muster ab und die immer gleichen Gegner zu erledigen, kann auch nur bedingt motivieren. Einzig das Freischalten von neuen Joes und der Koop-Modus heben etwas die Stimmung.
Stimmung und Atmosphäre beim Spielen kommt jedoch so gut wie nie auf, da die Grafik richtig schlecht ist. Trostlose Landschaften ohne Details und matschige Farben lassen Grafik-Fetischisten erschaudern.


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


17.08.2009 : Stefan Grund


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (0)

1/0