Artikelinformation
Packshot: Ori and the Blind Forest
Ori and the Blind Forest
Microsoft Studios
Xbox One

AWARD - Gameplay AWARD - Umfang AWARD - Grafik AWARD - Sound
       

Test: Ori and the Blind Forest


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


Es gibt sie immer wieder einmal, die Ausnahmetitel im Segment der Download-Spiele. Ori and the Blind Forest gehört zweifelsohne dazu, denn bereits im Rahmen der gamescom hat es uns das Abenteuer rund um das kleine „Kind des Waldes“ angetan. Nachdem der Plattformer Ende vergangenen Jahres kurzfristig nach hinten verschoben wurde um die Spielmechanik zu perfektionieren ist es nun endlich soweit und der kleine Ori betritt die große Bühne. Und wie sich der potentielle Hit der Moon Studios schlägt, verraten wir euch hier.



Kleiner Ori, große Bürde
Es steht nicht gut um den Wald von Nibel, denn nach einem Angriff auf den Geisterbaum ist die einst so farbenfrohe Welt um Ori herum dunkel, trist und von seltsamen Lebewesen erfüllt. Dabei war vor kurzem noch alles so wundervoll. Ori, der Spross des Geisterbaums ging in seiner frühen Kindheit verloren und wurde von seiner Ziehmutter Naru aufgenommen und liebevoll groß gezogen.



Doch der Geisterbaum ist auf der Suche nach dem kleinen Wächtergeist und um ihn zu rufen erstrahlt er in gleißendem Licht. Das lockt leider auch die Feinde des Baums auf den Plan und so kommt was kommen muss: der Geistbaum wird seiner Energie beraubt und der Wald von Nibel verdorrt zu einer öden Steppe. Neben vielen anderen Waldbewohnern bekommen auch Naru und Ori die Änderungen zu spüren und die Tragödie nimmt ihren Lauf.

STOPP: Allzu tief möchten wir hier nicht in die Geschichte von Ori and the Blind Forest eintauchen, denn die wunderschöne Story rund um Geister, Mythen und Traumwelten sollte jeder, der sich auch nur im entferntesten für tolle Geschichten interessiert, selbst erleben. Das ist übrigens auch ein Grund, warum wir euch kein Let’s Play Video zum Microsoft-exklusiven Spiel anbieten. Als "Entschädigung" bieten wir euch hier aber eine Reihe exklusiver Screenshots:



zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


10.03.2015 : Matthias Brems


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (11)
JamesBond2015
JamesBond2015
XboxFRONT-LIVE Gameplay ab 19:00 Uhr - Heute: Ori and the Blind Forest
wurden die Easter Eggs schon angesprochen? mir sind 2 aufgefallen, habe auch Screenshots zu gemacht. Zum einen sieht man im Wasser an einer bestimmten Stelle diese Kanalisation Röhre von ,Super Mario Bros, und in einer Baumkrone das Triforce Symbol von ,Zelda, :) Und irgendwie sehen einige Pilze noch dem 'Alien, ähnlich...

04.04.2015 | 09:47 Uhr

SAiNt
SAiNt
Erstes Update zu Ori and the Blind Forest steht zum Download bereit
Zumindest zum Teil . Moon Studio ist ein Zusammenschluss aus verschiedenen unabhängigen Entwicklern, die über den ganzen Globus verteilt sind. http://en.wikipedia.org/wiki/Ori_and_the_Blind_Forest

16.03.2015 | 09:50 Uhr

SONGOKU
SONGOKU
Erstes Update zu Ori and the Blind Forest steht zum Download bereit
Stimmt es das Ori ein österreichisches Spiel oder von ein paar Österreichern entwickelt worden ist?
Das würde mich sehr stolz machen:)
SUPER GAME

16.03.2015 | 09:38 Uhr

LuckiBeck007
LuckiBeck007
Erstes Update zu Ori and the Blind Forest steht zum Download bereit
Ich muss leider sagen das ich kleine Probleme habe immer wenn ich eine längere Spielpause eingelegt habe oder ganz und gar aus gemacht habe ist das Spiel danach nicht gleich angesprungen(Bildschirm von Ori hat immer geflackert) habe es nur weg bekommen indem ich die XBox vom Strom trennte so das sie richtig aus ist :-(
Danach lief alles wie gehabt und nein woanders ist es noch nie aufgetreten nur wenn ich Ori spiele.
Sonst habe ich nur lobende Worte für das Spiel :-)))

16.03.2015 | 07:05 Uhr

C5 Prime
C5 Prime
Erstes Update zu Ori and the Blind Forest steht zum Download bereit
Das Spiel ist wirklich wunderschön und großartig! Probleme hatte ich persönlich aber noch keine :)

13.03.2015 | 11:49 Uhr


2/3


Vulnerability Scanner