Artikelinformation
Packshot: Halo Combat Evolved Anniversary
Halo Combat Evolved Anniversary
Microsoft Studios
Xbox 360

       

Test: Halo Combat Evolved Anniversary


zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


Nun ist auch Microsoft auf den „HD-Neuauflage-Zug“ aufgesprungen. In Zusammenarbeit mit 343 Studios wurden dem legendären ersten Teil der erfolgreichen Halo-Reihe eine Frischzellenkur sowie neue Features verpasst. Herausgekommen ist Halo: Combat Evolved Anniversary. Wir haben uns erneut auf den Ring-Planeten begeben und die Neuauflage ausführlich für euch getestet.



Immer noch spielenswert
Wein und Männer werden mit dem Alter ja bekanntlich immer besser, bei Videospielen gilt diese Regel nicht immer. Besonders grafisch sieht man vielen Spielen schon nach wenigen Jahren ihr Alter deutlich an und auch in Sachen Gameplay wirkt so mancher Top-Titel von einst angestaubt. Auch bei der Halo-Reihe hat sich einiges getan und diese Entwicklung lässt sich wunderbar bei der Neuauflage beobachten. Wir hatten ohne Frage so unsere Zweifel, ob der Titel uns immer noch fesseln kann, diese Bedenken waren nach erneutem Durchspielen der Kampagne erstaunlicherweise verflogen.

Inhaltlich wurde natürlich nichts verändert. Im grünen Anzug des Master Chief kämpft ihr auf dem namensgebenden Ring-Planeten gegen die bösen Aliens der Allianz. Damals wie heute zeichnet sich Halo durch sein schnelles Tempo und die großen spielerischen Abwechslung aus. Beim Spielen ist uns immer wieder eingefallen, warum uns der Titel damals so begeisterte. So machen die Fahrten mit dem Warthog immer noch eine Menge Spaß und die Feuergefechte sind spannend und fordernd. Natürlich hatte auch das alte Halo einige Macken, die die Neuauflage übernommen hat. Stichwort: Innenräume. Auch vermisst man einige Features, die erst bei den Nachfolgern Einzug hielten, besonders den Sprint. Aber es handelt sich hierbei ja um eine Neuauflage und nicht um ein Remake. Ein paar kleine Neuerungen gibt es um ehrlich zu sein doch. So kann man sich an Terminals über die Hintergrundgeschichte informieren.



zurück
zurück
Seite 1  |  2  |  Fazit


14.11.2011 : Stefan Grund


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (14)
Danny417
Danny417
Neues Gameplayvideo zeigt heiße Feuergefechte
Der Pre-order Bonus ist bestimmt auf Legendär hilfreich. So teuer ist das Spiel eigentlich gar nicht, wenn man von ComputerBildSpiele den 25% Code einlöst, kommt man auf 29,99€. Den Code kann man digital für 2€ kaufen, Macht zusammen 31,99€.

Hier bekommt ihr den Code:
http://img7.imagebanana.com/img/jsokc7gv/2.png

19.07.2011 | 16:21 Uhr

vlogan
vlogan
Das Remake wird Kinect unterstützen
naja ^^ ichw rds mir allein schon aus dem prinzip holen ^^ weil meiner meinung nach Halo 1der ebste halo teil war!!!! go for it^^

20.06.2011 | 14:46 Uhr

Dante1709
Dante1709
Remake kostet knapp 40 Euro!
Und wieder ein Spiel welches ich mir nicht holen werde.... Ein uraltes Spiel nochmal für 45 Euro zu verkaufen ist ne ziemliche Frechheit, selbst wenn das ein wenig aufpoliert ist.

16.06.2011 | 08:24 Uhr

Todtsteltzer
Todtsteltzer
Remake kostet knapp 40 Euro!
Ich kann mir auch gut vorstellen das man die beiden Kartenpacks und den ganzen MP von Reach mit dazu packt, ähnlich wie bei ODST.

Da ich erst mit Halo3 angefangen habe und somit ein neues Spiel für wenig Geld bekomme, ist es mir aber auch egal.

15.06.2011 | 20:33 Uhr

Th4nd0r
Th4nd0r
Remake kostet knapp 40 Euro!
Ich finds sehr billig, das ist kein guter Vergleich mit Ubisofts Titeln.
Die basieren eher auf ein Emulator, und die Grafik ist nur auf 720p hochpoliert weiter nichts, wer sich die
Prince of Persia Collection gekauft hat, der weiss wie Ubisoft mit solchen Games umgeht, die Deutsche Version hatte doch einen Soundbug gehabt.

Da geht 343 Industries, Saber Interactive, und Certain Affinity mit mehr liebe daran.
Außerdem bietet das viel mehr als die normale Halo Version, Online Modus, Co Op Online, klassischer Modus/ Grafischer Modus, Fire Fight Modus und 7 Maps! Alle anderen Sachen bleiben natürlich weiterhin. :) Freu mich echt darauf!

15.06.2011 | 15:26 Uhr


2/3