Artikelinformation
Packshot: ASTRO A40 TR Headset mit MixAmp Pro TR
ASTRO A40 TR Headset mit MixAmp Pro TR
Astro Gaming
Xbox One

AWARD - Verarbeitung AWARD - Funktionalität AWARD - Ausstattung
       

Test: ASTRO A40 TR Headset mit MixAmp Pro TR


zurück
zurück
Seite 1  |  Fazit


Bereits im vergangenen Jahr haben wir uns erstmals das Astro A40 für Xbox One angesehen. Wurde das kabelgebundene Premium-Headset im vergangenen Jahr noch mit einem speziellen Xbox One Mixamp ausgeliefert, gibt es nun ein TR (Tournament Ready) -Bundle mit dem hochwertigeren Mixamp Pro, der neben kristallklarem 7.1 Dolby Digital Sound auch noch einige interessante Features bietet. Doch auch darüber hinaus hat das ASTRO A40 TR Headset mit MixAmp Pro TR für allem für anspruchsvolle Zocker Einiges zu bieten.



Keine Kompromisse in Sachen Klang und Zuverlässigkeit: Das Astro A40TR mit Mixamp Pro
Astrogaming hat mit dem aktuellen A40TR (Tournament Ready) inklusive Mixamp Pro TR ein Headset am Start, das speziell für anspruchsvolle Gamer entworfen wurde. Von der Verarbeitung und den verwendeten Materialien her gibt man sich zumindest schon mal keine Blöße, sowohl das Headset als auch der Mixamp sind perfekt verarbeitet und bieten eine sehr hochwertige Materialanmutung. Die im Vergleich zum kabellosen A50 minimal kleineren Ohrmuscheln bieten ebenfalls einen sehr guten Tragekomfort und eine zuverlässige Dämpfung der Umgebungsgeräusche.

Die beiden Abdeckplatten an den Außenseiten der Ohrmuscheln (Speaker Tags) lassen sich austauschen, die neuen optionalen Modkits ermöglichen es hier sogar, das A40TR von einem offenen in ein geschlossenes System umzurüsten, mehr dazu später. Der Mikrofonbügel ist anklapp- und abnehmbar und lässt sich sowohl links (Standard) als auch rechts anstecken. Der Bügel des A40TR ist sehr stabil und bietet exzellenten Tragekomfort und aus Erfahrung mit Astro-Produkten wissen wir, dass die Mechanik auch nach jahrelanger Beanspruchung zuverlässig und ohne Ermüdungserscheinungen ihren Dienst tut.



Im Betrieb ist das A40TR ein wahrer Ohrenschmaus und muss sich in Punkto kraftvoller Soundkulisse keinesfalls verstecken, ganz im Gegenteil. Kein Wunder, denn in dem Headset arbeiten Custom-40mm Woofer, die im Dolby Digital 7.1-Modus angesteuert werden. Voraussetzung ist allerdings, dass der Mixamp Pro mittels optischen Kabel an die Toslink Buchse der Xbox One angeschlossen wird. Diese Art der Verbindung ist zwar nicht so komfortabel wir der Anschluß an die Stereo-Buchse des Joypads, aus Erfahrung mit diversen Stereo Headsets wissen wir aber, dass die Signalübertragung über den Xbox One Wireless Controller leider nicht immer störungsfrei abläuft. Zudem ist die Sound-Qualität hörbar schlechter.

Der Mixamp Pro und die mitgelieferte Astro Software erlaubt Profis und Livestreamern jeden Eingangs- und Ausgangsparameter abzustimmen und zu konfigurieren für ein ganz persönliches und spezifisches Setup. Darüber hinaus gibt es anpassbare EQ Presets, regulierbare Mikrofon-Level und Nebengeräusche sowie die Möglichkeit, eigene Default Modi einzustellen.

Ein besonderes Augenmerk gilt auch den passenden Modkits, mit denen sich die Headsets nicht nur optisch anpassen lassen sondern auch in gewissem Maße in der Funktionsweise. Die Sets bestehen neben den bereits erwähnten Speaker Tags aus lärmunterdrückenden Ohrpolstern, einem Mikrofon mit einer besonderen Isolierung das die Umgebungsgeräusche minimert und einem farblich abgestimmten Kopfpolster. Astro hat diese Modkits speziell für Turniere oder Umgebungen mit entsprechend lauten Hintergrundgeräuschen entwickelt und bietet hier eine äußerst sinvolle Erweiterung für alle Profis und die, die es werden wollen.


zurück
zurück
Seite 1  |  Fazit


12.11.2015 : Matthias Brems


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (7)
Jackie 8oy
Jackie 8oy
Test
Der neue Mixamp TR hat aber leider keinen Port für ein Chatkabel, siehe Antwort von Astro zu dem Thema. Eine volle Kompatibilität, wie es das Fazit des Test suggeriert, ist also nicht wirklich gegeben.

"The difference is how the MixAmp Pro TR handles the voice chat. The Xbox One/PC version has a special compatibility chip inside which allows it to work with the Xbox One for voice chat just by using the USB cable although if you connected it to a PS4, it wouldn't show up because it requires "Xbox drivers" which the PS4 or PS3 can't use. Because of this, we have had to make a separate MixAmp Pro TR which works like our current one and the USB cable will work on anything that can use a generic playback and recording device such as the PS4 and PS3 and any future consoles which support the same functionality.

So the MixAmp Pro TR Xbox One/PC works on the Xbox One and PC. The MixAmp Pro TR PS4/PC works on the PS4, PS3 and PC. You could use either MixAmp Pro TR on either console although if you want the full voice chat experience, you have to use the correct one. My only recommendation if you use both consoles is to purchase the A40 and MixAmp Pro TR in your favourite colour and then purchase the other MixAmp Pro TR as a standalone."

"As mentioned above in my previous post, the MixAmp Pro TR has no controller port so you must use the USB cable for voice chat. Because the Xbox One is not compatible with standard USB headsets, our MixAmp Pro TR in White features a special compatibility chip which allows it to show up on the Xbox One. You can use either MixAmp Pro TR for receiving game audio but if you want voice chat functionality, you must own the correct version."

Quelle: http://forums.astrogaming.com/index.php?threads/ps4-vs-xb1-a40-tr-mixamp.180708/

14.11.2015 | 12:28 Uhr

Jackie 8oy
Jackie 8oy
Test
Okay, probiere ich heute Abend gerne mal mit meinem Elite Controller aus.

Finde es halt nur komisch, dass sowohl auf der Homepage von Astro, der Homepage von roxxgames und bei amazon steht, dass der schwarze mixamp nur mit der PS4 und PC kompatibel ist und der weiße nur mit der Xbox One und dem PC. Aber vielleicht ist das ja auch irgendeine komische Markektingtaktik. ;)

13.11.2015 | 16:38 Uhr

Fantasy Hero
Fantasy Hero
Test
Diesen Adapter braucht man. Hat man jedoch den Elite Controller der Xbox One braucht man den Adapter nicht. Da er einen Standard Klinkenstecker (3,5) besitzt.
http://www.amazon.de/gp/product/B00I41H7US?keywords=xbox%20one%20adapter&qid=1447411637&ref_=sr_1_1&sr=8-1

13.11.2015 | 11:49 Uhr

Redaktion
Redaktion
Test
Der Mixamp Pro läuft auf allen Plattformen, für die Benutzung an der Xbox One benötigt man einen Headset Adapter oder einen Controller der neusten Version. Wenn ein Headset PC-tauglich ist, funktioniert es auch an der PS3 und PS4, sofern man das richtige Klinkenkabel benutzt.

13.11.2015 | 11:32 Uhr

Jackie 8oy
Jackie 8oy
Test
Aber per Toslink wird doch nur der Sound wiedergegeben und zum nem Headset gehört die Spracheingabe auch dazu. Das funktioniert laut meinen Infos aber bei dem weißen Mixamp Pro TR nur mit der One und bei dem schwarzen nur mit der PS4, da dort unterschiedliche Chips eingebaut sind.
Habe den schwarzen für die PS4 zu Hause und werde das heute Abend mal an der One testen. Glaube aber nicht, dass das funktioniert, da wie gesagt auf der HP von roxxgames was anderes steht und roxxgames auf ihrer Facebookseite dazu auch andere Informationen gegeben haben als ihr.

13.11.2015 | 10:17 Uhr


1/2


Vulnerability Scanner