Artikelinformation
Packshot: For Honor
For Honor
Ubisoft
Xbox One

AWARD - Gameplay AWARD - Sound
       

Hands On: For Honor


zurück
zurück
Seite 1  |  Fazit


Vor wenigen Minuten haben wir Ubisoft im Business Center besucht und den Action-Titel For Honor angespielt. Nach einem kurzen Tutorial ging es direkt in eine 4-gegen-4-Multiplayerschlacht. Wie wir uns geschlagen haben und uns das unkonventionelle Schwert-Gameplay gefallen hat, verraten wir euch in unserem kurzen gamescom-Hands On!

For Honor : Hands On



Komplexe Steuerung, gutes Gefühl!
Gerne wird man im Rahmen einer Messe-Präsentation hinter verschlossenen Türen ins kalte Wasser geworfen, wenn eine Anspielsession ansteht. Nicht so im Falle von For Honor: Bevor es in ein waschechtes Mehrspielergefecht ging, startete die gamescom-Demo mit einem umfangreichen Tutorial, in dem die wesentlichen Grundzüge von Spielmechanik und Steuerung beispielhaft erklärt wurden. Nicht umsonst, denn For Honor ist vor allem eines: Enorm komplex!

Gerade in Sachen Steuerung fällt der Titel überraschend vielfältig aus. Obwohl das Spiel auf den ersten Blick wie ein Dynasty Warrior-Klon anmuten mag, hat es mit einem klassischen Hack 'n Slay nur stellenweise zutun. Tatsächlich lässt sich das Kampfsystem im weitesten Sinne eher mit dem eines Dark Souls vergleichen. Taktik steht also in der Regel im Vordergrund.



Im Anschluss ging es weiter in einem kompetetiven 4-gegen-4-Spielmodus. Ziel des Spiels: 1000 Punkte erreichen. Wie erreicht man Punkte? Über das Töten von Gegnern und einnehmen von Gebieten. Klingt im ersten Moment nicht besonders einfallsreich. Allerdings hat sich Ubisoft einige Kniffe einfallen lassen, dem in seinen Grundzügen konventionellen "Erobere Gebiet X und verteidige es vor Gegnern"-Prinzip zusätzliche Spannung zu verleihen. Das Spiel ist nämlich nicht augenblicklich dann gewonnen, wenn tausend Punkte erreicht sind, sondern erst, wenn im Anschluss alle Feinde besiegt wurden, ohne dass der Punktestand erneut unter 100 fällt.

In unserem Match hing das Spiel auf diese Weise mehrfach auf Messers Schneide, bis zuletzt beide Teams über 1000 Punkte erreicht hatten und sich das Spiel in einem letzten alles entscheidenden Kampf auf Leben und Tod entschied. Ein unglaublich nervenaufreibendes Gefühl, das bis jetzt zu unseren den Highlights der Messe zählte!


zurück
zurück
Seite 1  |  Fazit


17.08.2016 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (16)
A Gladiator
A Gladiator
Mittelalter-Abenteuer überschreitet die 15 Millionen Spieler-Marke
Kaum ein Spiel hatte soviel Potential in den letzten 2 Jahren und wurde dann so vermurkst wie For Honor. Ich finds eine Fechheit von UBI, wie hier mit dem Kunde verfahren wurde! Darüber, dass das Game die 15 Mio Grenze trotzdem gepackt hat, muß man sich nicht wirklich wundern, da es ja unlängst für lau als Xbox Gold zu haben war. Ich nehme an auch auf anderen Plattformen. Ein Grund mehr, dass man sich als Käufer des Spiels und der Zusatzcontens zum Vollpreis hier doppelt verarscht vorkommt.

12.10.2018 | 16:00 Uhr

darl34ene
darl34ene
Ubisoft kündigt neuen Spielmodus "Tribut" an + Trailer
Super - ganz tolle Neuigkeiten für die 20 Spieler in Europa die das Game noch zocken ;-(

15.09.2017 | 07:54 Uhr

darl34ene
darl34ene
Test
Hab das Spiel jetzt einige Stündchen gespielt - Fazit: Grafik und Sound stark, aber nach max. 2 Stunden am Stück muss man das Spiel weglegen - wird sehr eintönig - und spätestens nach einem Monat ist man mit dem Spiel "durch" (Langzeitmotivation fehlt auf jeden Fall) .... und nicht zu vergessen: Eher für die jüngere Generation geeignet (bis 16 Jahre) - also ich bin definitiv zu alt für ein 4vs4 Game - vor allem wenn ich dann noch ein 32vs32 Battlefield denke - aber noch einmal: für ein paar Stunden/Tage macht das Spiel doch Laune - kann aber mit den "großen" Spielen auf keinen Fall mithalten

28.02.2017 | 07:44 Uhr

SpartanN7
SpartanN7
For Honor
Ja, For Honor ist absolut empfehlenswert - ein klasse Spiel. Für sein Genre bekommt es von mir derzeit 10/10 Punkte.

17.02.2017 | 11:51 Uhr

FrontPrayer
FrontPrayer
For Honor
Ihr wollt mal was eigenständig, neues? Dann antesten! Macht echt Laune!

16.02.2017 | 14:06 Uhr


1/4