Artikelinformation
Packshot: Hitman: Absolution
Hitman: Absolution
Square Enix
Xbox 360

AWARD - Grafik AWARD - Sound
       

Preview: Hitman: Absolution


zurück
zurück
Seite 1  |  Fazit


Square Enix hat es bereits vor offiziellem Start der gamescom krachen lassen und in der Astor Film Lounge in Köln einen neuen Spielmodus zum kommenden Action-Titel Hitman: Absolution angekündigt. Welche Features der so genannte „Contracts“-Mode bietet, verraten wir euch in unserem Vorschaubericht.



„Play to Create“: Der neue „Contracts“-Mode im Detail
Bei „Contracts“ handelt es sich um einen Online-Modus, der Spielern die Möglichkeit gibt, eigene Herausforderungen zu erstellen und anderen Spielern über Xbox LIVE zur Verfügung zu stellen. Der Clou: Zur Erstellung von Aufträgen wird kein komplizierter Editor benötigt. Getreu dem Motto „play to create“ werden die Aufträge erstellt, während man spielt. Das Ganze funktioniert wie folgt:

Zunächst entscheidet ihr euch für einen Level, in dem ihr den Auftrag erstellen möchtet. Dieses betretet ihr als Nr. 47, der über die gleichen Fähigkeiten wie im Singleplayer-Modus verfügt. Einen Gott-Modus oder ähnliche Erleichterungen stehen nicht zur Verfügung. Die Aufträge laufen immer nach dem gleichen Schema ab. Zunächst gilt es ein Ziel zu markieren. Jede Person, die im Level umherstreift kann dabei auserwählt werden.



Habt ihr euch für ein Opfer entschieden, müsst ihr es im Anschluss zur Strecke bringen. Die Art und Weise des Mordes bleibt euch überlassen, ist aber für Spieler entscheidend, die euren Auftrag später entgegennehmen. Habt ihr euer Ziel erfolgreich ins Jenseits befördert, muss anschließend nur noch ein Ausgang gefunden werden, um den Auftrag abzuschließen und der Spielergemeinde zur Verfügung zu stellen. Innerhalb eines Auftrags können bis zu drei Ziele markiert werden.

Geld, mit dem sich Waffen, Ausrüstungsgegenstände und Kleidung zum Tarnen kaufen lässt, wartet als Belohnung für erfolgreich abgeschlossene Aufträge. Zusätzliche Motivation, Aufträge von Spielern zu übernehmen, bieten Ranglisten, die eure Leistungen festhalten und mit anderen Spielern vergleichbar machen.


zurück
zurück
Seite 1  |  Fazit


14.08.2012 : Michael Keultjes


Kommentare


Kommentar schreiben:
Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
Kommentare (41)
drfu77
drfu77
Test
Traurig aber wahr, Festplatte zu 50% belegt Xbox360 Halo 4 Lim. Edition 320Gb, kein Jahr alt, bei anderen Games keine Probleme, keine beschädigten Speicherstände auf der xbox360, dennoch 3 mal angefangen zu spielen, 3 mal an einer anderen Stelle einen Freeze miterlebt. wer ersetzt mir 14 Stunden Lebenszeit?? Schaut mal im Netz, ich bin kein Einzelfall. 27.06.2013!! Das Spiel ist nicht schlecht, aber das versaut ganz gewaltig die Stimmung....

27.06.2013 | 11:13 Uhr

undore
undore
Game Director äußert sich zum Nachfolger
@Springerno1:
Naja zu dem "Gebt dem Volk das , was das Volk will" in einem kurzen Beispiel: Das Volk will was neues, das Volk kauft Cod. :P

29.11.2012 | 20:23 Uhr

Springerno1
Springerno1
Game Director äußert sich zum Nachfolger
hmmm naja... ich finde ein Team welches ein Spiel entwickelt und auch Spaß damit hat, sollte auch weiter daran arbeiten, die kennen sich ja dann mit der Materie aus und können so selbst im Laufe der Zeit neue Erfahrungen und Ideen sammeln und sie dann anschließend selbst am besten umwandeln... Insgesamt sollten aber generell alle Spielehersteller viel viel mehr auf die Community hören und dort Ideen schnappen, das würde den Umsatz immens steigern "gebt dem Volk was es möchte"

23.11.2012 | 15:46 Uhr

DoubleThree
DoubleThree
Test
Hab's seit Freitag und es ist TOP! Einiges schwieriger als die Vorgänger, speziell im Puristen Modus! Texturen könnten ein wenig besser sein aber alles in allem würde ich mindestens 90% geben.

19.11.2012 | 09:51 Uhr

shuric
shuric
Launch Trailer (HD)
Na das nenn´ ich mal ein Launch Trailer - TOP!

16.11.2012 | 16:56 Uhr


1/9


Vulnerability Scanner